Alternative Anlagen

Alternative Anlagen versus Traditionelle Anlagen

Hedgefonds, Real Assets, Private Equity: Investments in Alternative Anlagen sind am Boomen. Das befeuert auch den Wettbewerb um innovative Strategien.

Bildquelle: Yozayo/iStock/Getty Images

Um Abwärtsrisiken abzufedern, sollten institutionelle Investoren nicht nur bei ihren Aktien- und Anleihe-Investments auf eine ausreichende Diversifikation achten. In unsicheren Zeiten raten viele, auch Alternative Anlagen ins Portfolio beizumischen. Aber was sind Alternative Investments (AI) genau?

Alternative Anlagen: Definition

Alternative Anlagen sind laut dem Bundesverband für Alternative Investments (BAI) innovative Anlagestrategien und -konzepte, die der besseren Diversifizierung und Optimierung der Rendite-Risikostruktur des Portfolios dienen. Es existiert keine allgemeingültige Definition für Alternative Anlagen, man kann aber festhalten, was sie nicht sind: traditionelle Anlagen wie Anleihen und Aktien. Die Hoffnung von Investoren ist, dass alternative Anlagen unkorrelierte Wechselbeziehung zu den traditionellen Anlagen haben.

Alternative Anlagen und institutionelle Investoren

Alternative Anlagen: Beispiele

Beispiele für Alternative Anlagen sind Hedgefonds, Immobilien, Infrastruktur-Investments, Private Debt, Private Equity und Rohstoffe.

Vielseitige Anlagemöglichkeiten entstehen mit der Digitalisierung. Krypto-Assets – beispielsweise bei Kunst-Investments – sind ein Stichwort. Die Blockchain bietet zudem neue Möglichkeiten der technischen Abwicklung. So machte der Bundestag jüngst den Weg frei für elektronische Wertpapiere.

Zudem ist in Zeiten der Corona-Pandemie Inflation wieder in den Mittelpunkt gerückt. Rohstoffpreise sind im Jahresverlauf 2021 deutlich angezogen. Gold als alternatives Investment und vermeintlich sicher Hafen verzeichnet wieder mehr Anlegerinteresse.

 

Aktuelle Beiträge zum Thema Alternative Anlagen

Foto: Nuthawut_AdobeStockInvestoren schichten um 09.08.2022 - Zins- und Inflationsanstieg machen die Aktien- und Anleihemärkte zunehmend riskant und unattraktiv. Anleger haben bereits Alternativen gefunden. weiterlesen
Ralph Aerni, Head of Client Solutions EMEA bei Hamilton Lane; Foto: Hamilton LaneMit Co-Investments in den Privatmarkt 18.07.2022 - Deutsche institutionelle Investoren erhalten neue Möglichkeiten, abseits von Aktien- und Rentenmärkten zu investieren. weiterlesen
AdobeStock_FreedomzBVK beauftragt Schroders-Tochter mit Immobilienportfolio 14.07.2022 - Mandat umfasst 90 Objekte in etablierten Lagen aus einem von Universal Investment verwalteten Fonds. weiterlesen
Foto: AdobeStock_bierwirmKENFO hofft auf günstige Kaufgelegenheiten 08.07.2022 - Staatsfonds übertrifft Gewinnziel für 2021 und bleibt auch für das laufende Jahr zuversichtlich. Illiquide Assets rücken in den Fokus. weiterlesen
Neuberger Berman vergrößert Alternatives-BereichNeuberger Berman baut Alternatives-Bereich aus 20.06.2022 - Dafür ernennt der unabhängige Vermögensverwalter Manuel Kalbreier zum Head of Alternative Specialists für die EMEA-Region. weiterlesen
AssetTribeAssetTribe lanciert alternative Anlageplattform 14.06.2022 - Mit der digitalen Plattform sollen den Anlegern ein breites und vielfältiges Angebot an alternativen Anlagen zur Verfügung gestellt werden. weiterlesen
Trotz Umständen, die nicht auf allen Ebenen günstig sind wächst der Markt für nachhaltige Fonds.Nachhaltige Fonds kaum betroffen 18.05.2022 - Trotz des Ukrainekriegs wächst der Markt für nachhaltige Fonds. Speziell bei den Publikumsfonds zeichnet sich ein dynamisches Wachstum ab. weiterlesen
Alternative Investments auf dem VormarschAlternative Investments weiter auf dem Vormarsch 16.05.2022 - Es sind allerdings gewisse Präferenzverschiebungen bei den Nutzungsarten feststellbar. Das geht aus der Studie „Präferenzen institutioneller Anleger bei Immobilien und… weiterlesen
Franklin Templeton verstärkt sichFranklin Templeton verstärkt das EMEA Alternatives Sales Team 08.04.2022 - James Peoples, Tatiana Lazareva und Laura Hadrill, Senior Alternatives Sales Specialists, EMEA, werden mit den regionalen Vertriebsteams arbeiten, um weitere… weiterlesen
abrdn in Deutschland steigert AuM erstmals auf 40 Milliarden Euro 04.04.2022 - Somit bleibt die deutsche Tochter der britischen abrdn PLC im deutschen institutionellen Sektor die zweitgrößte ausländische Adresse, so eine Untersuchung… weiterlesen