Pensionsfonds

Pensionsfonds: Mehr Freiheiten bei der betrieblichen Altersvorsorge

Im Gegensatz zu Pensionskassen unterliegen sie nicht der Versicherungsregulierung.

Bildquelle: Marian-Vejcik/iStock/Thinkstock/GettyImages

Pensionsfonds führen die kapitalgedeckte betriebliche Altersvorsorge (bAV) für einen oder mehrere Arbeitgeber – gegen eine Beitragszahlung – durch. Die Beiträge werden durch den Arbeitgeber finanziert, der Arbeitnehmer erhält einen Anspruch auf Auszahlung der Versorgungsleistung.

Pensionsfonds gehören zu der Gruppe der institutionellen Investoren. Sie sind in Deutschland seit dem 1. Januar 2002 für die betriebliche Altersvorsorge zugelassen. Pensionsfonds werden entweder in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft oder als Pensionsfondsverein auf Gegenseitigkeit geführt. Sie unterliegen der Aufsicht der  Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Gemäß Paragraf 236 Absatz 4 des Gesetzes über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (VAG) ist für den Geschäftsbetrieb von Pensionsfonds auch eine Erlaubnis der BaFin erforderlich.

Im Unterschied zu Pensionskassen unterliegen Pensionsfonds aber nicht der Versicherungsregulierung. Der Vorteil: sie verfügen damit über größere Freiheiten bei der Kapitalanlage als Pensionskassen oder auch Lebensversicherer. So gibt es für Pensionsfonds keine Vorschriften zu Quoten in der Kapitalanlage. Sie können damit zum Beispiel mehr Geld in Aktien anlegen. Die BaFin listet aktuell (Stand 21. April 2020) 33 Pensionsfonds in ihrer Unternehmensdatenbank auf.

Größte Pensionsfonds in Deutschland

Die Kapitalanlagen der Pensionsfonds für Rechnung und Risiko von Arbeitnehmern und Arbeitgebern des größten deutschen Pensionsfonds, dem Daimler Pensionsfonds, betrug Ende 2018 laut Statista fast 8,2 Milliarden Euro. Gemessen an der Anzahl der Versorgungsberechtigten liegt der Pensionsfonds von Bosch vorne. Im internationalen Vergleich ranken deutsche Penisonsfonds auch in den Top-Plätzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von datawrapper.dwcdn.net zu laden.

Inhalt laden

Quelle: Statista

Das Beratungsunternehmen Mercer hat ermittelt, dass die Pensionsverpflichtungen der DAX-Konzerne 2019 Höchststände erreichten. Sie kletterten auf 409 Milliarden Euro, nach 365,3 Milliarden Euro im Vorjahr. Doch durch die Coronakrise ändert sich vieles. So wird laut der Unternehmensberatung Willis Tower Watson die Volatilität des Rechnungszinses im Jahr 2020 wohl anhalten. Gleichzeitig entwickelt sich auch der Aktienmarkt sehr volatil. Daher zeigen die Kapitalanlagen von Pensions-Einrichtungen zum Teil einen starken Rückgang, so der Unternehmensberater.

Laut dem CFA Institute verteilen sich die Deckungsmittel der bAV in Höhe von rund 613 Milliarden Euro in Deutschland auf die fünf Durchführungswege Direktzusage (zirka 49,5 Prozent) und Pensionskasse (zirka 27,5 Prozent) sowie auf Direktversicherungen, Unterstützungskassen und Pensionsfonds.

 

 

Aktuelle Beiträge zum Thema Pensionsfonds

institutionelle Investoren“Beim ALM stärker auf das L schauen” 22.06.2020 - Auf dem dpn-Roundtable äußerte sich Martin Thiesen, Geschäftsleitung der Metzler Pension Management GmbH, zum Asset Liability Management in Krisenzeiten. weiterlesen
Asset ManagementTraton: Asset Liability Management in der Corona-Krise 19.06.2020 - Horst Grögler, Head of Pension Asset Management der TRATON SE, sprach auf dem dpn-Roundtable über Asset Liability Management (ALM) in… weiterlesen
PensionsfondsTK: Vom SGB in die globale Welt des Pensionsfonds 05.06.2020 - Melanie Kümmel, Head of Asset Management und Vorstandsvorsitzende des TK Pensionsfonds, hat die Kapitalanlage für die bAV der Techniker Krankenkasse… weiterlesen
Mittelstand: bAV und betriebliche Gesundheit im Blick 29.05.2020 - In den Markt für die bAV im Mittelstand kommt Bewegung. Guido Birkner fasst die Kernergebnisse einer Expertenbefragung zusammen. weiterlesen
Aktuelle Chancen im Asset Liability Management 28.05.2020 - Beim ersten virtuellen dpn-Roundtable diskutierten die Teilnehmer über Asset Liability Management (ALM) in der Corona-Krise, über Zukunftsszenarien und Handlungsoptionen. weiterlesen
Corona-VirusCorona-News-Blog: Wandelanleihen mit höheren Renditen als Unternehmensanleihen 25.05.2020 - Kalenderwoche 22: Einschätzungen zur Entwicklung der verschiedenen Assetklassen im institutionellen Portfolio. weiterlesen
KZVK: Vertrauen schaffenLösungsansatz der KZVK: Vertrauen schaffen 25.05.2020 - Wie schafft man es, verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen? Und womit kann man heute dauerhaft tragbare Anlagestrukturen schaffen? Fragen an Dr. Oliver… weiterlesen
Insolvenzschutz für PensionskassenInsolvenzschutz für Renten aus Pensionskassen komplett 22.05.2020 - Die Bundesregierung schließt die Insolvenzschutzlücke bei Pensionskassen, die nicht unter dem Dach des Sicherungsfonds Protektor stehen, sowie Gerichtsverfahren um eine… weiterlesen
Pensionsverpflichtungen und Planvermögen der DAX/MDAX-Konzerne 2019 auf Rekordhoch 14.05.2020 - Gesunkene Zinsen und die sehr gute Performance haben 2019 sowohl Pensionsverpflichtungen als auch Planvermögen auf ein Rekordniveau gehoben. Die aktuelle… weiterlesen
Pensionsfonds vergibt Mandat an Nuveen für Schwellenländer-Anleihen 23.04.2020 - Ein namentlich nicht genannter deutscher Pensionsfonds hat Nuveen im Rahmen eines Individualmandats mit der Verwaltung von 350 Millionen Euro in… weiterlesen