Im zweiten Quartal 2020 haben Hedgefonds laut Preqin die höchsten Renditen seit 2009 erzielt.

Die von dem Beratungsunternehmen und Datenanbieter Preqin bewerteten Hedgefonds konnten die Performance zwischen April und Juni 2020 um 11,48 Prozent steigern. Dies folgt Verlusten in Höhe von 10,63 Prozent im ersten Quartal 2020. Allerdings werden nur zögerlich neue Fonds aufgelegt: Nur 59 neue Vehikel gingen im zweiten Quartal an den Start, nach 182 neuen Fonds im ersten Quartal.

Während Aktien- und Anleihestrategien noch immer den größten Anteil am Markt haben, holen Nischenthemen auf. Dies spiegelt den Appetit der Investoren auf solche Anlagethemen wider, die sich während der Coronakrise als widerstandsfähig erweisen haben. Allerdings bleiben institutionelle Investoren vorsichtig: Zwei Drittel der aktiven Mandate wurden für weniger als 50 Millionen US-Dollar erteilt. Kein einziges Mandat überschritt 300 Millionen US-Dollar.

Long/Short Equity bleibt beliebteste Strategie

Die beliebteste Strategie ist nach wie vor Long/Short Equity. Sie war in 64 Prozent der Mandate zu finden. Makro- sowie ereignisbezogene Strategien (Event-Driven-Strategies) tauchten in 41 beziehungsweise 27 Prozent der Mandate auf. Laut Preqin gab es keine aktiven Mandate für Dach-Hedgefonds-Lösungen.

“Hedgefonds wurden durch die allgemeine Markterholung im zweiten Quartal beflügelt und konnten so die im ersten Quartal erlittenen Verluste wettmachen. Diese Erholung ist jedoch nicht gleichmäßig über die Branche verteilt, und viele Hedgefonds haben Probleme, Gewinne zu erzielen”, kommentiert Christopher Beales von Preqin. Allgemein sei das Sentiment weiterhin negativ. “Insbesondere neue Fonds stehen vor der Herausforderung, Investoren davon zu überzeugen, ihnen eine Chance zu geben.” Zudem halten die Marktturbulenzen infolge der Pandemie ja noch weiter an. In der der zweiten Jahreshälfte werde die Branche daher wohl weiteren starken Schwankungen ausgesetzt sein, so Preqin.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »