07.02.2020 | Von Antje Schiffler

Spängler IQAM Invest erzielt Rekordwert

Erstmals haben die Assets under Management von Spängler IQAM Invest die Grenze von 7 Milliarden Euro überschritten.

Bildquelle: g-stockstudio/iStock/GettyImagesPlus

Die Nettomittel-Zuflüsse in Höhe von 3,4 Prozent im Jahr 2019 lagen nach Angaben der Fondsboutique über dem Gesamtmarkt (2,18 Prozent). Insgesamt erzielte Spängler vergangenes Jahr den weiteren Angaben zufolge eine durchschnittliche Performance von fast 10 Prozent über alle Asset-Klassen hinweg.

Zudem will der Asset Manager in Sachen Nachhaltigkeit zulegen. So soll im Laufe des Jahres in alle Publikumsfonds Nachhaltigkeit einfließen. Dies ist zurzeit bei mehr als einem Drittel der Fonds bereits der Fall. „Trotzdem bleibt bei uns die Performance natürlich das Ziel Nummer 1, die Nachhaltigkeit darf die Erträge für unsere Kunden nicht schmälern“, sagt Dr. Markus Ploner, Geschäftsführer von Spängler IQAM Invest.

Artikel teilen