Im ersten Halbjahr 2021 erzielte der Government Pension Fund Global eine Rendite von 9,4 Prozent oder umgerechnet 95 Milliarden Euro. 

Der Staatsfonds Norwegens schwillt weiter an. Nach den 10,9 Prozent, die der Ölfonds im Gesamtjahr 2020 erwirtschaftete, stand Ende Juni 2021 ein Plus von 9,4 Prozent in den Büchern. Insbesondere die Aktienanlage bescherte den Norwegern ein gutes Ergebnis. Ihr Wert stieg um 13,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Haupttreiber waren dabei die Investments in den Sektoren Energie und Finanzen. So brachten die Anlagen in Energieunternehmen etwa eine Rendite von 19,5 Prozent ein, sagt Nicolai Tangen, CEO von Norges Bank Investment Management (NBIM).

Aber auch die Sektoren Gesundheit und Technologie zeigten sich im Berichtszeitraum stabil. Diese Bereiche haben während der gesamten Corona-Pandemie solide Renditen erzielt. So erwirtschaftete der NBIM mit Technologieunternehmen ein Plus von 16,8 Prozent.

Erste Investments in Energie-Infrastruktur

Die Rendite der festverzinslichen Anlagen lag im Berichtszeitraum bei -2,0 Prozent. Investments in nicht börsennotierte Immobilien erzielten 4,6 Prozent. Die Rendite der nicht börsennotierten Infrastruktur für erneuerbare Energien lag bei -1,9 Prozent.

Der Wert des Fonds betrug zum Stichtag 30. Juni 2021 insgesamt 11.673 Milliarden norwegische Kronen. Hiervon sind 72,4 Prozent in Aktien investiert, 25,1 Prozent in festverzinsliche Wertpapiere, 2,4 Prozent in nicht börsennotierte Immobilien und 0,1 Prozent in nicht börsennotierte Infrastrukturanlagen in erneuerbare Energien.

Infrastruktur für erneuerbare Energie sind relativ neu im Portfolio der Norweger. Im Frühjahr kaufte NBIM einen Anteil von 50 Prozent am niederländischen Offshore-Windparks Borssele 1 & 2. Neben Windkraft will der Staatsfonds auch in Solarparks investieren.

Norwegens Staatsfonds besteht seit 25 Jahren

Der Fonds feierte im Mai sein 25-jähriges Bestehen. 1996 überwies das Finanzministerium die ersten 2 Milliarden Kronen auf das Konto des Fonds.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »