Zum 1. September diesen Jahres wird es in der Teilhabenriege bei Pictet weiteren Zuwachs geben.

Die Teilhaberzahl bei Pictet erweitert sich noch dieses Jahr von sieben auf neun: Zum 1. September werden Elif Aktuğ und François Pictet als 44. und 45. Mitglied des Teilhaberkollegiums in der 216-jährigen Geschichte der Gruppe aufgenommen.

Aktuğ ist seit 2011 bei Pictet, aktuell als leitende Fondsmanagerin der Agora-Strategie bei Pictet Asset Management. 2020 wurde Aktuğ von Hedge Funds Review zum „Best Female Fund Manager“ ausgezeichnet. Sie ist auch Equity Partner und Mitgründerin des Pictet Women’s Network. Bevor sie zu Pictet kam, war sie Managing Director bei Goldman Sachs in London, wo sie in der M&A-Beratung und dem Eigenhandelsgeschäft tätig war. Ihren Bachelor machte sie am Institut d’Etudes Politiques de Paris. Darauf folgte ein MBA von der Stanford Graduate School of Business.

Pictet stieß 2015 zum Pictet Investment Office (PIO), einer Investmentabteilung von Pictet Wealth Management für „Ultra-High-Net-Worth“-Kunden dazu. Bevor er zu Pictet kam, arbeitete er bei der Private-Equity-Firma AEA Investors in London und war verantwortlich für Due Diligence von Neuinvestitionen, Unternehmensbewertung und Portfolioüberwachung. Davor war er bei Credit Suisse in Zürich in der M&A-Beratung. Pictet wuchs in Genf auf und schloss sein Studium mit einem Bachelor und einem Master in internationalen Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht an den Universitäten Genf und Lausanne ab.

Pictet verwaltetet und verwahrt aktuell ein Vermögen von 563 Milliarden Euro.

Elif Aktug, Quelle Pictet

Francois Pictet, Quelle Pictet

 

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »