Zum 1. August 2021 wird Christian Horf (43), bisher Head of Finance, in den Vorstand der Commerz Real berufen.

Die Commerz Real hat zum 1. August Christian Horf in den Vorstand berufen. Der 43-Jährige war zuvor als Head of Finance in dem  Unternehmen tätig. Nun wird er neben dem Ressort Finance auch die Bereichhe Recht, Revision und Marketing verantworten.

„Ich freue mich sehr, dass Christian Horf als überaus erfahrener Finanzexperte mit tiefer Unternehmenskenntnis das Vorstandsteam verstärken wird“, sagt Manfred Knof, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Commerz Real. Neben Henning Koch und Christian Horf gehören zum Vorstand auch Dirk Schuster und der kürzlich von der Commerzbank gewechselte Siegfried Eschen.

Horf ist bereits seit 2005 im Commerzbank-Konzern tätig. Er begann seine Karriere dort zunächst in der Konzernentwicklung und wechselte 2009 als Bereichsleiter in die Finanzfunktion. Seit 2005 ist er bei der Commerz Real tätig, wo er als Generalbevollmächtigter bisher sämtliche Finance-Themen verantwortete.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Universität Mannheim war  Horf zudem von 2003 bis 2005 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young tätig.

Die Commerz Real verwaltet eigenen Angaben zufolge 23 Milliarden Euro. Das auf Sachwerte spezialisierte Unternehmen strukturiert Investments in Immobilien, Solarparks, Leitungsnetze oder Produktionsanlagen. Es beschäftigt rund 780 Mitarbeiter und ist in über 20 Ländern aktiv.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »