Mandat umfasst 90 Objekte in etablierten Lagen aus einem von Universal Investment verwalteten Fonds.

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) hat in Schroders Capital Real Estate einen neuen Anlageberater und Asset Manager für ein 90 Objekte umfassendes Immobilienportfolio gefunden, das in einem von Universal Investments als AIFM administrierten Fonds gehalten wird. Die Liegenschaften befinden sich in etablierten Lagen deutscher Mittel- und Kleinstädte und weisen neben einem hohen Einzelhandelsfokus auch Wohn- und Büroobjekte auf.

Die BVK ist mit rund 2,5 Millionen Versicherten, 5,4 Milliarden Euro jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen sowie rund 3,9 Milliarden Euro jährlichen Rentenzahlungen die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands. Sie verwaltet derzeit ein Anlagevolumen von gut 107 Milliarden Euro.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »