Das berufliche Versorgungswerk hat zusammen mit vier weiteren Versorgungswerken zwei Bestandsimmobilien mit guter sozialer Mischung im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erworben.

Im Dezember 2021 hat das berufliche Versorgungswerk zusammen mit vier weiteren Versorgungswerken zwei Bestandsimmobilien mit guter sozialer Mischung im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erworben. Das Asset Management übernimmt die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH.

Nach eigenen Angaben hat die Berliner Ärzteversorgung in den vergangenen Jahren Erfahrungen mit der Projektentwicklung und der Bestandsverwaltung von Wohnimmobilien gesammelt. Auch beim jüngsten Investment in die beiden Bestandsimmobilien hat das Versorgungswerk im Ankaufsprozess auf die Umsetzung von ESG-Nachhaltigkeitskriterien streng geachtet. In der Haltephase sollen sie überwacht und messbar gemacht werden.

Im vergangenen September gab die Berliner Ärzteversorgung die Investition in das Wohnquartier „Friedenauer Höhe“ in Berlin-Friedenau bekannt. Wie jetzt in Charlottenburg-Wilmersdorf nahm das Versorgungswerk die Anlage im Konsortium mit vier weiteren berufsständischen Versorgungswerken vor. Auch hier maß die Berliner Ärzteversorgung der Berücksichtigung von ESG-Kriterien beim Bauprojekt große Bedeutung bei.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »