Die Anleihe der UBS AG in Höhe von 375 Millionen Franken wird auf der Blockchain-basierten Plattform von SIX Digital Exchange (SDX) emittiert. Sie wird an SDX und SIX Swiss Exchange doppelt kotiert und gehandelt.

Die UBS AG hat ihre erste vorrangige unbesicherte digitale Anleihe begeben, eine auf 375 Millionen Schweizer Franken lautende Anleihe mit einer Laufzeit von drei Jahren und einem 2.33% Coupon (ISIN: CH1228837865).

Die digitale Anleihe hat die gleiche Effektenstruktur, den gleichen rechtlichen Status und das gleiche Rating wie eine traditionelle nicht nachrangige unbesicherte Anleihe von UBS AG. Sie ist jedoch die erste digitale Anleihe eines Bankinstituts weltweit, die an einer regulierten digitalen Börse kotiert, gehandelt und abgewickelt wird.

Investoren können in eine digitale Anleihe investieren

Mit dieser Anleihe ermöglicht UBS den Investoren, unabhängig davon, ob sie selber über die Blockchain-Infrastruktur verfügen, in eine digitale Anleihe zu investieren. Damit wird eine Hürde auf dem Weg zur Einführung neuer disruptiver Technologien genommen, die die Ausgabe von Anleihen schneller, effizienter und einfacher machen können. «Wir sind stolz darauf, die Distributed-Ledger-Technologie zu nutzen, um die erste digitale Anleihe von UBS zu lancieren. Dies zeigt unser Engagement, die Entwicklung neuer Finanzmarktinfrastrukturen zu unterstützen», sagt Beatriz Martin, UBS Group Treasurer.

Abwicklung über SDX CSD erfolgt sofort und automatisch

Die digitale Anleihe wird über das Distributed-Ledger-basierte Central Securities Depository (CSD)-Netzwerk von SIX Digital Exchange (SDX) mittels automatischer, zeitverzugsloser Technologie abgewickelt. Die Abwicklung über SDX CSD erfolgt sofort und automatisch und erfordert keine zentrale Clearing-Gegenpartei. Investoren haben die Möglichkeit, die digitale UBS-Anleihe entweder direkt via SDX CSD oder via SIX SIS über die am 3. Oktober 2022 offiziell angekündigte operative Verbindung automatisch abzuwickeln und abzurechnen.

Die digitale Anleihe wird bei SDX Trading und SIX Swiss Exchange doppelt kotiert sein und neben allen anderen nicht nachrangigen unbesicherten Schuldverschreibungen der UBS AG, die an SIX kotiert sind, für den Swiss Bond Index (SBI) zugelassen sein.

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu