Swiss Life Asset Managers und Fontavis führen ihre Kompetenzen für Infrastruktur-Anlagen in einer Gesellschaft zusammen und bauen sie weiter aus.

Swiss Life Asset Managers hat 2019 den auf Clean-Energy-Infrastruktur spezialisierten Asset Manager Fontavis übernommen. Dabei verfolgt das Infrastruktur-Team von Swiss Life Asset Managers einen breiten Sektorenansatz mit grossen Transaktionen weltweit, während sich Fontavis auf Clean Energy-Projekte, mit kleinerer und mittlerer Transaktionsgrösse, vornehmlich in der Schweiz und Europa fokussiert. Swiss Life Asset Managers investiert seit vielen Jahren für ihre Versicherungsgesellschaften und Drittkunden in Infrastrukturanlagen. Global werden Vermögen von rund 7.5 Milliarden Franken betreut, und in die Sektoren Energie, Ver- und Entsorgung, Kommunikation, Transport und soziale Infrastruktur investiert. Das Beteiligungsportfolio umfasst rund 60 Direktbeteiligungen. Zu den Investment Strategien zählen «Global Core», «Global Growth» und «Clean Energy & Infrastruktur Schweiz und Europa», die in Form von Fonds, individuellen Mandaten oder Anlagestiftungen umgesetzt sind.

Organisation wurde angepasst und Fontavis integriert

Im Juli 2021 hat Swiss Life Asset Managers ihre Organisation angepasst und beide Teams unter die Leitung von Christoph Gisler, Head Infrastructure Equity und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Asset Managers, gestellt.

Neu wird die Fontavis AG mit der Schwestergesellschaft Swiss Life Asset Managers fusioniert, um den Ausbau des Infrastrukturbereichs und damit die Umsetzung der qualitativen Wachstumsstrategie konsequent weiterzuverfolgen.

Marktauftritt ist einheitlich – Anlageprozesse bleiben unverändert

Fontavis-Anleger der Luxemburger-Kollektivanlagen werden nun durch die Kundenberater von Swiss Life Asset Managers betreut. Die Ansprechpersonen für die Portfoliobeteiligungen bleiben unverändert. Die Fusion wurde durch die FINMA bewilligt und mit dem Eintrag ins Handelsregister am 3. Dezember 2021 vollzogen.

«Der rechtliche Zusammenschluss ermöglicht Swiss Life Asset Managers am Markt einheitlich aufzutreten und gemeinsam neue Projekte anzugehen. Anlagepolitik und Anlageprozesse bleiben für unsere Kunden unverändert», versichert Christoph Gisler, Head Infrastructure Equity bei Swiss Life Asset Managers.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »