Wellington Management verdoppelt seine aktuelle Bürofläche in Frankfurt.

Wellington ist seit 2011 in Frankfurt ansässig und vergrößert sich nun räumlich auf 1.300 Quadratmeter. Aktuell besteht das Team aus rund 20 Mitarbeitern, die institutionelle und Wealth-Management-Kunden in Deutschland und Österreich betreuen. Produkt- und Portfoliomanagement, Geschäftsentwicklung und Kundenbetreuung, Compliance, Marketing, IT und Risikomanagement sind die Fokuspunkte.

Laut eigenen Angaben nimmt Deutschland als größter Fondsmarkt der EU eine wichtige Stellung in der Europa-Strategie von Wellington ein. Von den laut EZB-Angaben insgesamt 13,7 Billionen Euro, die private und institutioneller Anlege aus der EU in Investmentfonds angelegt haben, entfallen 28 Prozent auf Deutschland (Quelle: Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)).

„Wellington befindet sich auf Wachstumskurs. Der Umzug ins neue Büro folgt auf eine langfristige und positive Entwicklung, der wir hier im Kernmarkt Deutschland mit aufgestockten Ressourcen Rechnung tragen wollen. Unser Team in Frankfurt soll bis Jahresende noch einmal spürbar wachsen“, erläutert Deutschlandchefin Susanne Ballauff, zugleich President of Wellington Management Funds Global und Head of Wellington Management Europe.

Wellington Management verwaltet aktuell ein Vermögen von über 1,3 Billionen US-Dollar (Stand 31. März 2022).

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »