Nikolaus Schmidt-Narischkin, bis dato EMEA Head of Client Solutions der Deutsche Asset & Wealth Management, wechselt im Juli als Director Consulting Services zu der Unternehmensberatung Towers Watson. Das gab das US-Unternehmen gestern bekannt. „Seine Aufgabe wird neben der Betreuung großer globaler Kunden die Weiterentwicklung und Vertiefung der Marktpräsenz von Towers Watson sein,“ so Towers Watson in einer Mitteilung.

Schmidt-Narischkin ist auf dem deutschen bAV-Parkett alles andere als ein Unbekannter. 1990 trat er in die Deutsche Bank ein, tätig zunächst im Firmenkundengeschäft und später im Personalbereich. 2004 übernahm er die Leitung des Bereichs Pension Solutions bei DB Advisors und hat das Geschäft mit der betrieblichen Altersvorsorge maßgeblich ausgebaut. Als Geschäftsführer der Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft mbH wie auch zuletzt als EMEA Head of Client Solutions der neu formierten Deutsche Asset & Wealth Management betreute er vor allem große und mittelständische Unternehmen und Versicherungen.

Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Alexander Preininger, Global Co-Head Client Solutions DeAWM, leitet künftig auch das Client Solutions Team in EMEA, so die Deutsche Bank gegenüber dpn. Allerdings kündigte das Institut bereits an: „Um der Bedeutung und dem großen Wachstumspotenzial des Themas bAV in Deutschland und Europa gerecht zu werden, wird das Client Solutions EMEA Team zeitnah adäquat verstärkt werden“. Für das DeAWM Client Solutions Team arbeiten derzeit 40 Investmentspezialisten, davon 30 in EMEA.

Towers Watson, Anfang 2010 aus dem Merger von Watson Wyatt und Towers Perrin entstanden, bietet mit rund 14.000 Mitarbeitern weltweit Beratung in den Bereichen betriebliche Altersversorgung und Nebenleistungen, Personal- und Vergütungsmanagement sowie Risiko- und Finanzmanagement, einschließlich der Beratung von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »