PGIM baut seine Institutional Relationship Group (IRG) mit drei strategischen Neuzugängen aus, davon zwei in Europa: Dr. Udo von Werne und Stephen Oxley verstärken das Team als Managing Director. Sie berichten an Cameron Lochhead, den Leiter der IRG.

Dr. von Werne ist aus Zürich für die Kundenbeziehungen in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) zuständig. Oxley verantwortet von London aus die Kundenbetreuung für Kontinentaleuropa exklusive DACH und den Mittleren Osten.

Vor seiner Tätigkeit bei PGIM war Dr. von Werne beim japanischen Vermögensverwalter Nikko Asset Management tätig, für den er als Chief Executive Officer die EMEA-Region verantwortete. Davor war er 15 Jahre bei Pictet Asset Management in Zürich und leitete in dieser Funktion zuletzt den Bereich Institutionelle Kunden in Kontinentaleuropa. Weitere Stationen waren Zurich Financial Services und die UBS. Er folgt auf Wolfgang Sussbauer, der am Standort München als Head of Germany & Austria zu PGIM Fixed Income wechselt.

Oxley war zuvor 16 Jahre bei PAAMCO Prisma, ehemals Pacific Alternative Asset Management Co. Als Vice Chairman und Partner leitete er dort zuletzt das europäische Büro und arbeitete eng mit Kunden in Europa und dem Mittleren Osten zusammen. Davor war er Senior Investment Consultant bei Watson Wyatt.

In den USA wird Keshav Rajagopalan als Institutional Client Director Kunden in den Vereinigten Staaten und Kanada betreuen und zusätzlich Projekte von strategischer Bedeutung leiten.

“Wir stellen zunehmend fest, dass institutionelle Investoren einen globaleren Ansatz verfolgen und gleichzeitig mit weniger Partnern zusammenarbeiten wollen. Wir bauen daher unser IRG-Team aus, um unsere Kunden in diesen für uns wichtigen Regionen optimal zu betreuen”, sagt Cameron Lochhead.

 

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »