Hartmut Leser wurde von der Freo Group in die Position des CIO berufen. Parallel dazu wird er auch die Rolle des Sprechers der Geschäftsleitung der Gruppe ausführen.

Zum 1. September wurde Hartmut Leser zum CIO und zum Sprecher der Geschäftsführung der Freo Group gewählt. Leser wird von Frankfurt aus operieren. Er wird sich in seiner neuen Rolle darauf konzentrieren, die Produktpalette in Richtung Private Markets, ESG und institutionelle AIF-Fonds zu erweitern.

Bevor er nach Frankfurt kam, war Leser Vorstandsvorsitzender der abrdn Investments Deutschland AG. In der Zeit vor abrdn war er Geschäftsführender Gesellschafter bei Feri mit Fokus auf dem Investment-Consulting.

Über das Unternehmen

Freo ist ein Investment-Manager im Bereich Immobilien und Private Markets. Die Kundenbasis ist vorwiegend international institutionell. Das Unternehmen ist seit 2015 tätig und betreibt neben den Büros in Frankfurt, Berlin und München acht weitere Niederlassungen in London, Paris, Marseille, Madrid, Barcelona, Zürich, Mailand und Luxemburg. Sein Investitionsvolumen hat Freo in den letzten Jahren verdreifacht.

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu