04.10.2018 | Von MICHAEL LENNERT

Mercer gewinnt Rita Pfahls für den Bereich institutionelle Investoren

Pfahls verstärkt das Wealth-Team der Mercer Deutschland im Bereich institutionelle Investoren.

Mercer unterstützt institutionelle Investoren nach eigenen Angaben bei der Auswahl und Implementierung von Investmentstrategien. Dabei umfasst die Investmentexpertise traditionelle Anlageklassen und Alternatives.

Pfahls kommt von Universal Investment, wo sie seit 2013 als Segmentleiterin die Abteilung Unternehmen und Pensionseinrichtungen sowie die Gewinnung und Kundenbetreuung institutioneller Investoren verantwortete. Zuvor war sie im Produktmanagement bei Allianz Global Investors tätig sowie zwölf Jahre bei der DekaBank in verschiedenen Positionen für die Betreuung institutioneller Kunden zuständig.

Das Studium zur Bank-Betriebswirtin absolvierte Rita Pfahls berufsbegleitend. Ihre berufliche Laufbahn begann sie bei der Dresdner Bank und dozierte nebenberuflich als Dozentin bei der Sparkassenakademie Hessen-Thüringen.

In Deutschland ist Mercer mit über 600 Mitarbeitern unter anderem an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit liegen in der Beratung von Unternehmen rund um betriebliche Altersversorgung, Investments und Pensions Administration sowie Vergütung, Human Capital-Strategie und M&A.

Artikel teilen