25.10.2018 | Von MICHAEL LENNERT

BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany erweitert Geschäftsführung

Die 41-jährige Volljuristin Isabella Chacón Troidl übernimmt als Geschäftsführerin die Verantwortung für die Bereiche ‚Real Estate Transaction‘ und ‚Asset Management‘.

Chacón Troidl ist seit zwölf Jahren für BNP Paribas REIM Germany tätig, davon zehn Jahre im Transaktionsmanagement. Im Jahr 2013 hat sie die Leitung dieses Bereiches übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. So wurde allein im vergangenen Jahr wurde ein Transaktionsvolumen von knapp 2 Milliarden Euro abgewickelt. Davor war Isabella Chacón Troidl zwei Jahre in der Rechtsabteilung des Unternehmens tätig.

„Ich freue mich, dass wir mit Isabella Chacón Troidl erstmals eine langjährig erfolgreiche Mitarbeiterin aus den eigenen Reihen in die Geschäftsführung von BNP Paribas REIM Germany berufen“, kommentiert  Barbara Knoflach, Global Head of Investment Management BNP Paribas Real Estate sowie Vorsitzende des Aufsichtsrats der BNP Paribas REIM Germany die Ernennung.

BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) konnte nach eigenen Angaben im Jahr 2017 ein Neugeschäft in Höhe von 3,1 Milliarden Euro akquirieren, davon 1,7 Milliarden Euro in Fonds sowie 1,4 Milliarden Euro über Mandate und Separate Accounts. Zum End des vergangenen Jahres verwaltete der Bereich in Europa ein Anlagevermögen im Wert von 27,4 Milliarden Euro. 2017 wurde ein Transaktionsvolumen von über 4,8 Milliarden Euro generiert (An- und Verkäufe), wobei das Investitionsspektrum die Bereiche Büro, Einzelhandel, Logistik, Hotel und Wohnen umfasst. BNP Paribas Real Estate Investment Management beschäftigt rund 325 Mitarbeiter, die über 100.000 Kunden in Europa und Asien betreuen.

Artikel teilen