In seiner neuen Position wird Kristof Van Overloop dafür verantwortlich sein, die Präsenz von Flexstone auf dem Sekundärmarkt weiter auszubauen.

Im Vordergrund seiner Tätigkeit stehen Anbahnung und Ausführung sekundärer Investitionsmöglichkeiten, die Durchführung der Due Diligence sowie die Pflege des Netzwerks mit General Partnern. Dabei kann Kristof Van Overloop auf die Primärmarkt-Plattform des Unternehmens zurückgreifen und die umfangreichen Beziehungen mit General Partnern insbesondere am globalen Small- und Mid-Cap-Markt nutzen.

Die Investmentgesellschaft Flexstone Partners mit Niederlassungen in New York, Singapur, Genf und Paris gehört zu Natixis Investment Managers und ist auf nicht börsengehandelte Vermögenswerte (Private Assets) spezialisiert. Van Overloop arbeitet von Paris aus.

Bevor er zu Flexstone Partners kam, war Van Overloop fast acht Jahre lang Mitglied des Secondaries-Teams von Adams Street Partners in London, wo er – zuletzt als Principal – für die Anbahnung und Ausführung sekundärer Investitionsmöglichkeiten verantwortlich war. Van Overloop begann seine Karriere im Investmentbanking bei Morgan Stanley, wo er bei M&A- und Kapitalmarkttransaktionen in der Benelux-Region beratend tätig war.

Kristof Van Overloop hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft (magna cum laude) von der Katholieke Universiteit Leuven und einen Master-Abschluss in Finanzmanagement (cum laude) von der Vlerick Business School. Van Overloop ist auch CFA-Charterholder.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »