12.02.2020 | Von Erika Neufeld

Dr. Georg Thurnes verlässt Aon

Der Chefaktuar und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (aba) wird sich zum Herbst 2020 aus seiner Tätigkeit bei der Aon Hewitt GmbH zurückziehen.

Bildquelle: Aon Hewitt

Dr. Georg Thurnes (59), Chefaktuar des Dienstleistungs- und Beratungsunternehmens Aon Hewitt und seit März 2019 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (aba), wird sich zum Herbst 2020 aus seiner Tätigkeit bei der Aon Hewitt GmbH zurückziehen.

Thurnes ist für die Aon Hewitt GmbH und ihre Vorgängerunternehmen seit 1990 tätig und seit 2013 Chefaktuar. Er hat die Landschaft der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland deutlich geprägt. Maßgeblich war er an der Adaption von internationalen Bewertungsstandards für den deutschen bAV-Markt beteiligt. Mit seinem Namen verbunden sind das Asset-Liability-Modeling sowie andere Themen, die heute selbstverständlicher Bestandteil der bAV-Praxis geworden sind.

Er zeichnet sich nicht nur durch seine umfassenden Erfahrungen und exzellenten Kenntnisse in der bAV aus, sondern wird von Klienten und Kollegen gleichermaßen für seine Gabe geschätzt, komplexe bAV-Themen einfach und auf den Punkt darzustellen. Neben seinen vielfältigen beruflichen Aufgaben engagiert sich Thurnes in diversen Gremien für gesellschaftliche Themen und soziale Projekte.

 

Artikel teilen