02.10.2018 | Von MICHAEL LENNERT

Danske Bank Asset Management baut institutionellen Vertrieb in Deutschland aus

Die dänische Danske Bank Asset Management setzt den personellen Ausbau am Standort Frankfurt am Main mit Dr. Ilona Wachter als Director Business Development fort. Wachter wird in ihrer neuen Funktion schwerpunktmäßig institutionelle Anleger betreuen.

Die 52-Jährige erweitert das bestehende Team und berichtet an Marc Homsy, Head of Asset Management Distribution, Germany.

Institutionelle Investoren bilden nach eigenen Angaben einen Schwerpunkt innerhalb der Geschäftstätigkeit des dänischen Asset Managers im deutschsprachigen Raum.

Wachter kommt von Assenagon Asset Management, wo sie die Position des Managing Directors für den institutionellen Vertrieb bekleidete. Zu ihren vorherigen Stationen zählen weitere namhafte Gesellschaften, darunter Spängler IQAM Invest, Muzinich & Co., BNP Paribas Asset Management, die DZ Bank sowie die UniCredit Group. Insgesamt besitzt Frau Dr. Wachter über 27 Jahre Erfahrung in der Finanzwirtschaft, darunter schwerpunktmäßig im institutionellen Bereich. Zudem verfügt sie über eine erfolgreich abgeschlossene Promotion in Business Management an der Comenius Universität, Bratislava, sowie über einen Abschluss als Diplom-Kauffrau von der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg.

Artikel teilen