State Street Global Exchange hat die Ergebnisse des State Street Investor Confidence Index® (ICI) für September 2019 bekannt gegeben.

Das Anlegervertrauen ist weltweit gegenüber dem revidierten Wert von 76,8 für den Monat August um 3,3 Punkte von 76,8 auf 80,1 gestiegen. Die Verbesserung der Anlegerstimmung beruhte auf dem Anstieg des ICI für Europa um 18,5 Punkte auf 107,6. Unterdessen fiel der ICI für Nordamerika weiter von 73,5 auf 71,8 und der ICI für Asien von 89,3 auf 87,4.

“Das globale Anlegervertrauen hat sich im September leicht erholt, da die Zentralbanken ihre Anstrengungen zur Lockerung der Geldpolitik intensivierten und die Hoffnungen auf einen Waffenstillstand im Handelskrieg wieder zunahmen”, kommentierte Michael Metcalfe, Senior Managing Director und Head of Global Macro Strategy bei State Street Global Markets. “Das ist aber noch kein Grund, um in Begeisterung auszubrechen. Der Index liegt immer noch nur geringfügig über dem Stand von Anfang 2019 und bleibt deutlich unter dem entscheidenden Wert von 100, dessen Übersteigen signalisieren würde, dass Investoren ihre risikoreichen Anlagen aufstocken. Genau wie die Einkaufsmanager in der verarbeitenden Industrie bleiben die Investoren zurückhaltend, wenn auch in diesem Monat etwas weniger.”

Entwickelt wurde der Investor Confidence Index von Kenneth Froot und Paul O’Connell von State Street Associates, dem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen von State Street Global Exchange. Der Index misst das Vertrauen bzw. die Risikobereitschaft der Investoren quantitativ, indem er das tatsächliche Kauf- und Verkaufverhalten institutioneller Anleger untersucht. Der Index weist Änderungen bei der Risikobereitschaft der Anleger eine genaue Bedeutung zu: je höher die prozentuale Verteilung auf die einzelnen Papiere, desto größer die Risikobereitschaft bzw. das Vertrauen. Ein Wert von 100 ist neutral; dies ist der Wert, bei dem Investoren ihren langfristigen Anteil an risikoreichen Anlagen weder erhöhen noch verringern. Der Index unterscheidet sich von umfragebasierten Maßnahmen dadurch, dass er sich nicht auf von institutionellen Investoren geäußerte Meinungen, sondern auf ihre tatsächlich getätigten Geschäfte stützt.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »