Dr. Eugen Scheinker übernimmt ab dem 1. April 2022 das Ressort von Ulrich Remmert.

Als Diplom-Mathematiker durchlief Dr. Scheinker in seiner beruflichen Laufbahn verschiedene Positionen und Stationen: Neben seiner Vorstandstätigkeit bei der BASF Pensionskasse VVaG und dem BASF Pensionstreuhand e.V. war er auch als Head of Compensation Europe für die regionale Koordination von Vergütungsthemen bei der BASF SE verantwortlich. Erfahrungen als Assistent am Lehrstuhl für Strategisches Management an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster runden sein Profil ab. Als neues Vorstandsmitglied bringt er insbesondere Fachkompetenz bei der strategischen Positionierung und Unternehmenssteuerung mit. Sein primäres Interesse gilt der weiteren zielgerichteten Etablierung der betrieblichen Altersvorsorge im kirchlichen und säkularen Raum. Gemeinsam mit seiner Vorstandskollegin Charlotte Klinnert möchte er die Spezialkompetenz der Verka in diesem Bereich weiter bekannt machen und inhaltlich vorantreiben.

“Ulrich Remmert hat in den vergangenen Jahren viele Themen mit Erfolg angepackt und der Verka branchenübergreifend zu einer klaren Sichtbarkeit und Relevanz verholfen. Darauf lässt sich gut eine Perspektive für die Zukunft aufbauen”, sagt Dr. Eugen Scheinker.

Als Versicherungsunternehmen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung übernimmt der Verka-Verbund mit Sitz in Berlin seit knapp 100 Jahren soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung. Konsequent nachhaltig entwickelt Verka kapitalgedeckte und demografiesichere Lösungen für die betriebliche Altersvorsorge sowohl für Kunden im Bereich der Evangelischen Kirche, der Diakonie als auch im säkularen Marktumfeld.

 

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu