Sandy Bierwirth-Zeussel verantwortet seit März 2022 das Portfoliomanagement der Soka-Bau.

Sandy Bierwirth-Zeussel wird schwerpunktmäßig die Anlagestrategie im Bereich Aktien, Renten, Immobilien und Alternative Assetklassen steuern und weiterentwickeln. Zudem fällt auch die strategische und taktische Asset-Allokation der Soka-Bau in ihren Verantwortungsbereich. Gemeinsam mit ihrem siebenköpfigen Team wird sie Anlagen im Umfang von rund 10,2 Milliarden Euro verwalten.

Sie folgt in dieser Position auf Maria Leitzbach, die im November 2021 zum Asset Manager Nuveen wechselte.

Bierwirth-Zeussel kommt von Helaba Invest, wo sie Investmentmanagement-Mandate für institutionelle Kunden betreute. Die Mandate befassten sich überwiegend mit Immobilienportfolio-Transaktionen, der Auswahl von Asset Managern und Due-Diligence-Prozessen sowie der Anlage- und Fondsstrukturierung.

In den vergangenen Jahren hatte Sandy Bierwirth-Zeussel verschiedene Positionen im Investmentmanagement für große Finanzinstitute inne. So war sie unter anderem Leiterin der Konzerntöchter Immobilien bei der Landesbank Baden-Württemberg, wo die Beteiligungen der Bank an ihren Tochtergesellschaften, Investitionsprojekten und Joint Ventures im Immobilienbereich betreute.

 

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu