Eyb & Wallwitz hat sein Frankfurter-Team Anfang Februar mit Schamim Golchin auf sechs Personen ausgebaut.

Der Vermögensberater Eyb & Wallwitz hat sich den Client Solutions Manager Schamim Golchin an Board geholt. Golchin soll in seiner neuen Rolle im institutionellen Geschäft bei der Betreuung von Bestandskunden helfen. Auch die Akquisition von Investoren soll in seiner Obhut liegen. Er agiert als Schnittstelle zwischen Portfoliomanagement, Vertrieb und Kunden. Den Ausbau im Bereich Versorgungskassen und Stiftungen soll Golchin auch weiter voranbringen.

Golchin, Eyb & Wallwitz

19 Jahre Erfahrung im institutionellen Bereich bringt Golchin mit. Seine Karriere startete er bei Baring Asset Management im Bereich Sales Support Client Service und wechselte dann zu Nordea Asset Management, wo er dreizehn Jahre als Abteilungsdirektor Sales Support die Vertriebsunterstützung sowie den Client Service für institutionelle Kunden verantwortete. Im letzten Jahr war er für die Lloyd Fonds AG als Director Client Solutions für das institutionelle Geschäft tätig.

Uwe Diehl, Geschäftsführer und Head of Sales bei Eyb & Wallwitz erläutert, dass das Wachstumstempo des vergangenen Jahres weiter erhöht werden und 2021 sowohl personell als auch im Hinblick auf das verwaltete Vermögen weiter zugelegt werden soll. Mit Golchins Erfahrung wäre mit ihm dafür der passende Kandidat gefunden.

Eyb & Wallwitz hat seine Hauptsitze in München und Frankfurt und verwaltet aktuell ein Vermögen von rund 2,538 Milliarden Euro.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »