Evangelische Bank-Sustainable Investment Management (EB-SIM) erweitert die Führungsriege durch Christoph Glatzel und Michael Hepers.

Christoph Glatzel und Michael Hepers sind die neue Geschäftsführer der EB – SIM. Gemeinsam mit dem neu zum Sprecher der Geschäftsführung ernannten Dr. Oliver Pfeil als Chief Investment Officer (CIO) bilden sie das Führungs-Trio des Tochterunternehmens der Evangelischen Bank.

Glatzel übernimmt die Verantwortung für das operative Tagesgeschäft und den Risiko- und Finanzbereich in den Funktionen als Chief Operating Officer (COO), Chief Risk Officer (CRO) und Chief Financial Officer (CFO), während Hepers als Chief Customer Officer (CCO) für den Vertrieb zuständig ist. Hepers verantwortet bereits seit Mitte Oktober vergangenen Jahres den Vertrieb der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Finanzprodukte der EB-SIM.

EB-SIM, Christoph Glatzel

Der 44-jährige Glatzel war vorher bei Asset Managern, Kanzleien und einer der Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit lag dabei auf dem Bereich Compliance. Vor seinem Wechsel zur EB-SIM war er in leitenden Positionen bei FERI tätig. Dort verantwortete er unter anderem den Bereich Operations und war Mitglied des Management Boards.

Dr. Oliver Pfeil bleibt als CIO verantwortlich für das Portfoliomanagement. Der Wirtschaftswissenschaftler und Anlageexperte ist darüber hinaus Sprecher der Geschäftsführung.

EB-SIM, Oliver Pfeil

Der 48-jährige Hepers ist studierter Bankbetriebswirt und bereits seit 2016 in verschiedenen Führungspositionen bei der Evangelischen Bank – etwa als Bereichsleiter Asset Management und als Direktor Institutionen. Bei der EB-SIM hat Hepers vor seinem Wechsel in die Geschäftsführung die Position des Managing Directors Client Relationship Management Kirchliche Investoren bekleidet.

EB-SIM, Michael Hepers

2021 soll laut den Experten für viele Anleger Neupositionierungen mit sich bringen. Zum einen werden durch die anhaltende Niedrigzinsphase und gestiegene Marktrisiken vermehrt komplexe Anlagekonzepte und alternative Produkte nachgefragt und zum anderen achten private wie auch institutionelle Anleger bei der Neuausrichtung verstärkt auf Nachhaltigkeit.

EB-SIM verwaltet momentan rund 5 Milliarden Euro in mehr als 100 Fonds.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »