Zum 1. August 2021 wird Udo Giegerich die Position des Chief Financial Officers (CFO) für eine Amtszeit von drei Jahren übernehmen.

Corestates Vorstand ist im Umbau. Der 52-jährige Udo Giegerich kommt von Uniper SE und wurde nun in den Vorstand bei Corestate berufen. Seine Karriere begann er als Berater unter anderem in Diensten von KPMG und EY. Weitere Stationen waren die BAWAG, die Bundesimmobiliengesellschaft und die 50Hertz Transmission GmbH. Dort hatte Giegerich die Position des Geschäftsführers und CFOs inne.

Das ist jedoch nicht die einzige Änderung im Vorstand bei Corestate: Das Investment-Ressort wird enger mit den marktnahen Bereichen in Kontakt gebracht, CEO René Parmantier hat hier nun die Aufsicht.

Tobias Gollnest wird neuer Chief Investment Officer (CIO) für die DACH-Region. Gollnest ist Volljurist und seit 2014 bei Corestate tätig. Der 47 Jährige war bevor er zu Corestate kam unter anderem bei der Investmentbank Merrill Lynch und bei Barclays Capital tätig.

Dr. Katharina Kneisel tritt in die Position des Group General Counsel ein. Seit 2019 ist sie bereits bei Corestate, zuletzt in der Rolle als Group Head of Legal. Bevor sie zu Corestate kam, war sie für die Großkanzlei CMS Hasche Sigle tätig.

Zum 31. Juli 2021 werden der bisherige CIO Nils Hübener und der Chief Legal und HR Officer (CLHRO) Daniel Löhken aus dem Vorstand ausscheiden. Die Trennung geschieht auf Wunsch beider Herren aus persönlichen Gründen und im besten Einvernehmen.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »