Lars Schnidrig wird auf eigenen Wunsch Corestate zum 31. Juli 2021 verlassen.

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A. (Corestate) hat sich mit Vorstandmitglied und Chief Financial Officer (CFO) Lars Schnidrig über die Auflösung seines Dienstvertrags zum 31. Juli 2021 verständigt. Die Trennung geschieht auf Wunsch von Herrn Schnidrig. Der Prozess der Nachfolgesuche wird umgehend eingeleitet. Schnidrig hat bereits zum 31. Mai 2021 sein Vorstandsamt niedergelegt.

Die Aufgaben des CFO übernimmt ab sofort kommissarisch der Chief Executive Officer von Corestate, Herr René Parmantier. Schnidrig beendet das Verhältnis wohl aus persönlichen Gründen. Seit Juli 2017 ist er als Vorstandsmitglied bei Corestate tätig gewesen. Meilensteine aus dieser Zeit setze er in den Bereichen Kapitalmarktfinanzierung, Investor Relations und ESG.

Schnidrig war seit Juli 2017 als Mitglied des Vorstands für Corestate tätig und hat in dieser Zeit die Entwicklung der Corestate Gruppe mit großem Engagement gestaltet und geprägt. Besondere Akzente setzte er in den Bereichen Kapitalmarktfinanzierung, Investor Relations und Nachhaltigkeit/ESG.

Corestate ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von rund 28 Milliarden Euro.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »