State Street ernennt Simona Stoytchkova zur neuen Leiterin der Sparte Global Markets für Europa. Sie arbeitet künftig vom Frankfurter Standort aus.

Simona Stoytchkova ist die neue Leiterin der Sparte Global Markets für Europa von State Street. Sie arbeitet vom Standort Frankfurt aus. Global Markets ist die Wertpapiersparte von State Street und bietet Research-, Handels- und Securities-Lending-Services für Fremdwährungen, Aktien, festverzinsliche Anlagen und Derivate.

Stoytchkova kommt von IG Europe, wo sie Geschäftsführerin, Country Head Deutschland und Niederlande sowie Mitglied des Vorstands von IG Europe war. Zuvor arbeitete sie drei Jahre lang bei der Baader Bank. Zudem war Stoytchkova bei der Société Générale unter anderem als Head of Prime Brokerage and Clearing Sales für die DACH Region tätig. Weitere Stationen waren Lehman Brothers, Morgan Stanley, die Deutsche Bank und Mazars.

Simona Stoytchkova hat einen Bachelor in Betriebswirtschaft von der London South Bank Universität. Im vergangenen Jahr wurde sie auf die Liste der „40 over 40 – Germany’s most inspiring women“ gewählt.

Erst kürzlich ernannte State Street drei neue Country Heads für Deutschland, Luxemburg und die Schweiz. Die State Street Corporation ist auf Dienstleistungen für institutionelle Investoren spezialisiert.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »