Eberhard Haug, Director Asset Management – Liquid Assets bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, zu den Herausforderungen während der Corona-Krise.

Im vergangenen Jahr haben Sie den institutional assets AWARDS in der Kategorie Infrastruktur gewonnen. Wie hat diese Asset-Klasse in der Corona-Krise performt und was erwarten Sie für den weiteren Jahresverlauf?

Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich das noch nicht zuverlässig sagen, da die Bewertungen der Infra-Fonds quartärlich erfolgen. Bis Mitte Februar lief ja zudem noch alles nach Plan, erst das zweite Quartal 2020 wird daher den genauen Einfluss auf die Assetklasse zeigen.

Es zeichnet sich ab, das die Bewertungen von konjunktursensitiven Investments wie zum Beispiel Flughäfen deutlich unter Druck kommen, wohingegen Assets mit gesicherten Zahlungsströmen – zum Beispiel durch Einspeisevergütungen – weniger betroffen sein werden.

Welche Lehren ziehen Sie bezogen auf das institutionelle Asset Management bis jetzt aus der Coronavirus-Pandemie?

1.: Die nächste Krise kommt bestimmt, der Anlass lässt sich nicht vorhersagen!
2.: Investiere nur in Dinge, die Du verstehst, nutze Deinen gesunden Menschenverstand!
3.: Qualität ist Trumpf! (aber auch teuer)

Eberhard Haug

 

Gibt es nach der Coronavirus-Pandemie eine neue Normalität, und wenn ja, wie wird diese aussehen?

Für die Gesamtsituation kann ich leider keine Antwort geben. Bezogen auf den Kaptalmarkt denke ich aber, dass sich in der Vergangenheit schon immer gute Phasen mit Krisen abgewechselt haben. Investment-Themen kommen und gehen auch wieder. Wer bereits länger im Geschäft ist, kennt das und geht mit der Situation vermutlich etwas gelassener um, wenn er die oben genannten Regeln befolgt hat.

 

Herr Haug war auch zu Gast beim ersten virtuellen dpn-Roundtable zum Thema Asset Liability Management. Lesen Sie mehr hierzu in der aktuellen dpn-Sonderausgabe Mai 2020.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »