Der umfassende globale Impact Investing-Sektor soll sich auf die Förderung der Lebensqualität und Nachhaltigkeit ganzer Gemeinden konzentrieren, indem er das Leben ihrer Bewohner bereichert.

Aufbauend auf der 50-jährigen Erfahrung von Nuveen im Bereich Impact Investing wird der neue globale Immobiliensektor Strategien anbieten, die sich mit den drängendsten sozialen und ökologischen Herausforderungen in den USA, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum (APAC) befassen und dabei das Wachstumsziel von bis zu 15 Milliarden US-Dollar an Immobilienvermögen bis 2026 unterstützen. Ziel ist es, Gemeinden durch die Bereitstellung unterstützender Dienstleistungen zu verbessern, die Lebensqualität und die finanziellen Erträge der Bewohner zu steigern sowie bezahlbaren, nachhaltigen und klimasicheren Wohnraum zu gewährleisten. Gleichzeitig unterstützt das Vorhaben die Verpflichtung von Nuveen Real Estate, sein globales Immobilienportfolio bis 2040 kohlenstofffrei zu gestalten.

Nadir Settles wird als Global Head of Impact Investing und Pamela West als Senior Portfolio Manager, Impact Investing fungieren. Nadir Settles wird direkt an Carly Tripp, Global Chief Investment Officer und Head of Investments bei Nuveen Real Estate, berichten. Während er den gesamten Sektor ausbaut, wird er zudem ein internationales Team in den USA, Europa und APAC bei der Identifizierung und Verfolgung relevanter Impact-Investitionen in Immobilien leiten. Settles wird auch weiterhin als Leiter des New Yorker Büros für Investitionen zuständig sein.

Pamela West bringt 25 Jahre Branchenerfahrung mit, von denen sie sich fast ein Jahrzehnt lang mit der Bereitstellung von Kapital für Strategien im Bereich des bezahlbaren Wohnraums und der Bewältigung sozialer und ökologischer Probleme befasst hat. Sie wird auch weiterhin die Strategie, den Aufbau des Portfolios und die Kundenbeziehungen des Sektors überwachen. West berichtet an Shawn Lese, Chief Investment Officer und Head of Funds Management, Americas bei Nuveen Real Estate.

“Augenmerk auf Revitalisierung von Gemeinden”

Der neue Impact-Sektor wird im Frühstadium in Immobilienentwicklungen investieren und einen wirkungsorientierten Ansatz verfolgen, um das Angebot an sozialem und bezahlbarem Wohnraum zu erhöhen. Dafür konzentriert er sich einerseits auf einkommensschwache und benachteiligte Bevölkerungsgruppen, andererseits auf Erneuerungsprojekte in den Bereichen des Gesundheitswesens, der Bildung und der Transportdienstleistungen.

„Indem wir die Branchenexpertise von Nuveen Real Estate nutzen, gehen wir über bezahlbaren Wohnraum hinaus und richten unser Augenmerk auf die Revitalisierung von Gemeinden“, so Nadir Settles, Global Head of Impact Investing bei Nuveen Real Estate. „Wir sehen eine unmittelbare Möglichkeit, unsere Strategie zu erweitern und unsere führende Position in der Branche zu nutzen, um das Wohlergehen der Mieter zu fördern und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Es freut mich sehr, einen so bedeutenden Sektor leiten zu dürfen.“

„Wir haben ganz bewusst eine Brücke zwischen unserer Kernkompetenz im Immobilienbereich und der Wirkung für das Gemeinwesen geschlagen“, so Pamela West. „Unser Portfolio ist darauf ausgerichtet, Veränderungen herbeizuführen, indem wir ökologische und soziale Auswirkungen in den Mittelpunkt unserer Anlagestrategie stellen, was letztlich zu besseren Ergebnissen für die Bewohner und inklusive Gemeinden führt und gleichzeitig eine gesunde finanzielle Rendite liefert.“

Der neue Impact Investing-Sektor ergänzt die bestehende Expertise von Nuveen Real Estate in den Bereichen Einzelhandel, Büro, Wohnungsbau, Industrie, alternative Energien und Anleihen.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »