Ein Service der Financial Times Limited

Latest articles from dpn Editor

Archiv | 10 Oktober 2011

Tarif trifft Tradition: Formel zur Vorsorge

Die chemische Industrie war ein Pionier in der bAV. Impulse gibt die Branche bis heute, schreibt Pascal Bazzazi

Archiv | 10 Oktober 2011

Thomas Mann - Mitglied des Europäischen Parlaments

Seit 1994 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Als alter Hase auf dem Brüsseler Parkett weiß er also, wovon er redet. Thomas Mann spricht mit Pascal Bazzazi über seinen Kampf gegen Solvency II in der bAV. Doch Garantie gibt er keine

Anlagen / Emerging Markets | 10 Oktober 2011

Wachablösung bei den Schwellenländern

Ulrich Buchholtz und Maik Rodewald ordnen weitere Ergebnisse der großen Financial Times/dpn-Umfrage „Emerging Markets“ ein

Archiv | 10 Oktober 2011

22 Milliarden Euro: Zur Sache, Krise!

Regulierung, Vola, Staatsschuldenkrise, Niedrigzins: Rainer Jakubowski sieht sich einer unheiligen Allianz gegenüber, schreibt Pascal Bazzazi

Interviews & Köpfe / Interviews | 10 Oktober 2011

Axel Schwarzer - Vontobel

Axel Schwarzer, der neue Leiter Asset Management bei Vontobel, spricht mit ­­Michael Lennert über Multi-Boutique-Strategien, risikoadjustierte Asset-Allocation-Modelle sowie darüber, ob die Zukunft der institutionellen Kapitalanlage bei outcome-driven Investments liegt

Archiv | 10 Oktober 2011

Festung Schweiz: geografisch nah und doch so fern?

Wie offen der Schweizer institutionelle Markt für ausländische Anbieter ist, untersuchen Murat Ünal und Cem Kaya von Funds@Work

dpn / Roundtables | 10 Oktober 2011

Emerging Markets

Teilnehmer

  1. Maik Rodewald Financial Times (Moderator)
  2. Ulrich Buchholtz Freier Journalist, dpn-Autor (Moderator)
  3. Volker Buschmann Managing Director and Head of Northern Europe Sales, M&G Investments
  4. Dr. Thorsten Querg Mitglied des Vorstands, Focam
  5. Bernhard Langer Chief Investment Officer, Invesco Quantitative Equity
  6. Michael Steiner Vertrieb Deutschland und Österreich, Investec Asset Management
  7. Dr. Nicolas Schlotthauer Head of Emerging Markets Debt, DB Advisors
dpn / Anzeigen | 10 Oktober 2011

Erneuerbare Energien werden erwachsen

Die Gründe für eine Anlage in Wind- und Sonnenenergie beleuchtet Steven Bayly

Archiv | 10 Oktober 2011

Kurz & Bündig

+++ In den Niederlanden zeichnet sich nach einer Ver­einbarung der Tarifparteien mit der Regierung in diesem Sommer die Aufnahme neuer beitragsorientierter Elemente in die betriebliche Altersversorgung ab. Damit drängt sich die Frage auf, ob den deutschen Vertretern der bAV, namentlich der Arbeits­gemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba), ein wichtiger Verbündeter im Brüs­se­ler Kampf gegen die Anwendung von Solvency II auf Einrichtungen der bAV abhandenkommen könnte. Doch ist keinesfalls aus­ge­macht, dass die Niederlande – bisher wohl das Land mit der aggressivsten Ablehnung des Eigenkapitalregimes – das Interesse an der Angelegenheit verlieren. Schließlich kann derzeit niemand ausschließen, dass auch DC-Systeme von Solvency II zumindest teilweise erfasst würden, vor allem im Risiko­ma­na­­­gement und im Berichts­wesen. Beobachter in Brüssel haben jedenfalls noch kein Abrücken der Niederländer aus der Front der Gegner einer Anwendung auf die bAV feststellen können.

Archiv | 10 Oktober 2011

Tarif trifft Tradition: Formel zur Vorsorge

Die chemische Industrie war ein Pionier in der bAV. Impulse gibt die Branche bis heute, schreibt Pascal Bazzazi

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.