Ein Service der Financial Times Limited

Latest articles from Ulrich Buchholtz

dpnCoverJun/Juli2015
Recht & Regulierung | 29 Juni 2015

Orientierung im Dschungel der Vorschriften

Die neuen Regulierungen bringen nicht nur Nachteile mit sich, berichtet Ulrich Buchholtz in der aktuellen Titelgeschichte der dpn-Ausgabe Juni/Juli 2015. Manche Vorschriften erweitern die Anlagemöglichkeiten. Wie institutionelle Investoren dies nutzen können.

Risikomanagement
Anlagen / Strategie | 12 November 2014

Die neuen Risiken meistern

Die Niedrigzinsphase lässt viele Anleger verstärkt in alternative Asset-Klassen oder Risikoprämien investieren. Welche Herausforderungen illiquide Anlagen und Smart Beta mit sich bringen, diskutierte dpn mit Mag. Markus Schuller (Panthera Solutions), Stefan Lauinger (Bosch-Gruppe), Dr. Thorsten Neumann (Union Investment), Dr. Wolfram Gerdes (Kirchliche Versorgungskassen KZVK und VKPB), Jeannette Leuch (Invalue) und Prof. Dr. Arnd Wiedemann (Universität Siegen). Der Tenor: Nur ein gut aufgestelltes Risikomanagement bringt das Renditepotenzial der neuen Anlagen zuverlässig ins Portfolio.

dpnCover1014
Anlagen / Emerging Markets | 27 Oktober 2014

Die neue Hoffnung der Asset Manager

Ulrich Buchholtz ordnet die Ergebnisse der Financial Times/dpn-Umfrage „Emerging Markets 2014" ein.

Anlagen / Alternative Anlagen | 01 Juli 2014

EKHN sucht passende Infrastrukturanlagen

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) will ihre Infrastrukturquote verdoppeln. Sie findet dafür aber zu wenig geeignete Investments. Aktuell stecken ungefähr 2,5 Prozent der insgesamt rund 2,4 Milliarden Euro Kapitalanlagen in Infrastruktur, berichtet Heinz Thomas Striegler, Leitender Oberkirchenrat der EKHN.

SpardaWest
Anlagen / Strategie | 17 Februar 2014

Sparda-Bank West will defensiver anlegen

Die Sparda-Bank West wird ihre Eigenanlagen in diesem und im kommenden Jahr defensiver ausrichten als bisher. „Es wird Zeit, sich wieder eine warme Jacke anzuziehen“, erklärt Vorstand Dominik Schlarmann, der für das ­Treasury der sechstgrößten Genossenschaftsbank in Deutschland zuständig ist, gegenüber dpn.

Anlagen / Strategie | 21 Oktober 2013

BVK baut Realkredite und Infrastruktur aus

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) hat erste Investitionen in das neue Anlagesegment „Infrastruktur-Fremdkapital“ beschlossen. Zu den Projekten gehören eine Gaspipeline und ein Gefängnis. Ein entsprechendes Vehikel zur Umsetzung dieser Transaktionen hat die BVK in Luxemburg auflegen lassen.

Grafik-3_p033
Anbieter | 19 Dezember 2012

Dominanz der BRIC-Staaten ist gebrochen

Aktien aus den Schwellenländern bleiben attraktiv. Doch bei den Favoriten in der dpn-Umfrage gibt es einen großen Umbruch in der Gunst der Asset Manager. Dieser  spiegelt sich auch in den Portfolios der Investoren wider.

„Wir trennen uns notfalls unter Verlust“

Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) überprüft ihre Strategieansätze und Mandate häufiger als früher. Sie zieht auch schneller die Konsequenzen, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden.

Gruppe_DSC8114_1
dpn / Roundtables | 14 Dezember 2012

Emerging Markets: Fortsetzung der Bond-Story

Welche Chance bieten Investments in den Emerging Markets nach der starken Wertentwicklung in den vergangenen Jahren? Darüber diskutierte dpn mit Anton Hauser (Erste Asset Management), Torsten Köpke (Aon Hewitt), Gunar Lietz (Pensionskasse der Wacker Chemie), Nicolas Schlotthauer (Deutsche Bank). 

dpn finished artwork_p027
Anlagen / Emerging Markets | 12 November 2012

Wo Investoren attraktive Renditen finden

Die fetten Jahre sind vorbei – zumindest für die Käufer von Schwellenländeranleihen. Das meinen elf der Asset Manager, die sich in diesem Jahr an der Financial Times/dpn-Umfrage „Emerging Markets“ beteiligt haben. Sie sind der Auffassung, dass sich die Schwellenländeranleihen in den nächsten drei Jahren nicht mehr so gut bewähren werden wie in den gerade abgelaufenen drei Jahren.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.