Ein Service der Financial Times Limited

Latest articles from Pascal Bazzazi

Recht & Regulierung | 22 Juli 2015

Am Nerv der Zeit

Auch die Grünen sorgen sich um die Stabilität der bAV in Zeiten eines anhaltenden Niedrigzinsumfelds. Der Finanzexperte der Partei im Bundestag, Gerhard Schick hat deshalb Anfang Juli einen umfangreichen Fragenkatalog an die Bundesregierung gerichtet. Dieser ist interessant. Und teilweise fachlich etwas holperig.

Recht & Regulierung | 08 Juli 2015

Kleine Neuigkeiten

Beim Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der EU-Mobilitätsrichtlinie bleiben große Überraschungen aus. Ein paar kleinere Veränderungen sind aber doch erwähnenswert.

Holistischer Bilanzansatz: Widerstand im Europaparlament

Der Ausschuss für Beschäftigung und Soziales des Europaparlaments (EP) hat Anfang Juni über 165 Änderungsanträge zum Entwurf der Pensionsfondsrichtlinie-II debattiert und seine fachliche Stellungnahme zu IORP II verabschiedet. 

bAV letztlich oft „legaler Betrug“?

Angesichts der Diskussionen um ein Opting-out warnt der Bund der Versicherten, die derzeitigen bAV-Angebote seien oft qualitativ zu schlecht, als dass sie eine echte, sinnvolle Vorsorge darstellten. Die Verbraucherschützer wählen harte Worte.

Hadasch

„Konsequenzen zumindest der Politik nicht hinreichend bewusst.“

Peter Hadasch hat die gegenwärtigen Vorschläge zur Weiterentwicklung der deutschen bAV scharf kritisiert. In einem Gastbeitrag für die dpn greift der Personalvorstand der Nestlé Deutschland besonders die geplante Enthaftung der Arbeitgeber im Zuge des Sozialpartnermodells des BMAS an.

54,2 Prozent

Am 3. Juni hat das Statistische Bundesamt seine Ausarbeitung „Verdienste und Arbeitskosten – Aufwendungen und Anwartschaften betrieblicher Altersversorgung“ vorgelegt. Wer Zahlenmaterial zur bAV sucht, wird hier sattsam fündig.

Niedrigzins: aba fordert Änderung des HGB

Die Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung fordert in einem jüngst veröffentlichen Positionspapier eine Anpassung der HGB-Vorschriften zur Bilanzierung von Pensionsverbindlichkeiten. 

WiesnerPBA

„Der Untergang der betrieblichen Altersversorgung!?“

Bernhard Wiesner, scheidender Senior Vice President Corporate Pensions der Robert Bosch GmbH in Stuttgart, und bis dato Vorsitzender des aba-Leitungskreises Direktzusagen, hielt auf der aba-Jahrestagung am 7. Mai in Berlin eine vielbeachtete Rede, die allein schon wegen ihres Titels „Der Untergang der betrieblichen Altersversorgung!?“ für Aufsehen bei Podium und Publikum sorgte. Die dpn dokumentiert im folgenden die prägnantesten (zur besseren Lesbarkeit leicht redigierten) Auszüge aus der Rede:

„Kahlschlag“

Der Verband der Firmenpensionskassen (VFPK) appelliert mit scharfen Worten an die Politik, bei der Neugestaltung des Paragrafen 17b BetrAVG nicht die Fehler der Vergangenheit fortzuführen. Anlass ist die Rede von Bundesministerin Nahles, die auf der aba-Jahrestagung eine erstaunliche Kehrtwende ins Spiel gebracht hatte.

Neun PK-Durchfaller

Bei dem letzten Stresstest der BaFin sind neun Pensionskassen durchgefallen, zwei weniger als im Vorjahr. Das erklärte die Anstalt am Rande ihrer Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.