Ein Service der Financial Times Limited

Latest articles from Pascal Bazzazi

Schmid

„Fachlich fundiert und politisch geschickt“

Über 470 Änderungsanträge haben die Abgeordneten des ECON-Ausschusses im Europaparlament zum Kommissionsvorschlag der Pensionsfondsrichtlinie-II abgegeben. Grund genug, eine Expertin zu Rate zu ziehen. Mit Cornelia Schmid sprach Pascal Bazzazi.

Erneute Kleine Anfrage der Grünen: 30 Fragen zum 17b

Die Grünen im Bundestag löchern die Bundesregierung zum wiederholten Male mit einem Fragenkatalog zur bAV. Ansprechpartner ist diesmal eher das BMAS denn das BMF. Der Katalog ist umfassend – und wartet mit einem möglicherweise dialektischen Element auf.

Szenetreff in Frankfurt

Am 18. November findet die turnusgemäße EIOPA-Konferenz in Frankfurt statt. Dort wird in diesem Jahr allerdings weniger Deutsch gesprochen als sonst.

Recht & Regulierung | 21 September 2015

Stellungnahme der aba: „Deutsche Alternative“

Das BMAS will die Vorschriften für Pensionsfonds und für Rückdeckungsversicherungen lockern. Die Arbeitgeber begrüßen das. Die aba auch. Uneingeschränkt. Fast.

„Grundsätzlich zu begrüßen“

Das BMAS will die Vorschriften für Pensionsfonds und für Rückdeckungsversicherungen lockern. Die Arbeitgeber begrüßen das.

Koberski
Interviews & Köpfe | 02 September 2015

Stabwechsel bei der Soka-Bau

Soka-Vorstand Wolfgang Koberski ist in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger kommt von der Gewerkschaft und hat sein Amt angetreten.

Sozialpartnermodell: Assekuranz im strategischen Vorteil

Helmut Hofmeier hat die Versicherungswirtschaft, die mit Protektor bereits über eine unkomplizierte Insolvenzeinrichtung verfügt, aufgefordert, diesen strategischen Vorteil zu nutzen, so es den zu der vom BMAS angestrebten Tarifrente kommt.

Asshoff

Tarifrente Bau: auf Allgemeinverbindlichkeit angelegt

Anfang des Jahres tritt der neue Tarifvertrag über eine zusätzliche Altersversorgung im Baugewerbe, der TZA Bau, in Kraft. Für allgemeinverbindlich erklärt wurde er bereits. Dies ist kein Zufall.

Hagen

„Stärkung der bAV ist keine Lösung“

Kornelia Hagen, Rentenexpertin des DIW, hat sich gegenüber dpn gegen eine Stärkung der bAV ausgesprochen, da diese weder eine Lösung der gegenwärtigen und absehbaren Probleme in der Sicherung der Alterseinkünfte darstelle noch sofort zu einem höheren Versorgungsniveau führe. 

BMF-Schreiben: Hartleibig korrekt

Das Finanzministerium hat im Juli einige offene Fragen in der bAV klargestellt. Große Entgegenkommen gab es nicht, handwerkliche Korrektheit schon.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.