Latest articles from Eckhard Bergmann

Anlagen / Strategie | 01 Dezember 2015

Erneuerbare Energien: Wind im Aufwind

Erneuerbare Energien stoßen bei institutionellen Investoren zunehmend auf Interesse. Das war ein Resultat des Investorentages „Erneuerbare Energien“ der First Private Investment Management in Frankfurt. Das Spektrum reicht dabei von Solar- und Windanlagen über Photovoltaik, Wasser- bis hin zu Bioenergieanlagen. Am verbreitetsten sind derzeit Anlagen in Solar- und Windenergie. Speziell Windenergie ist im wahrsten Sinne des Wortes im Aufwind.

Anlagen / Strategie | 26 November 2015

Unternehmenskultur und Führung – Einflussfaktoren für das Asset Management?

Zur 7. DVFA Investment Consultant Konferenz hatten sich die Veranstalter ein anspruchsvolles Thema vorgenommen, nämlich den „Einfluss von Unternehmenskultur und Leadership im Asset Management“ auszumachen.

Votum für offensiveres Chancenmanagement

Keine Chance ohne Risiko. Dieser Satz gehört zu den Trivialitäten jeder Kapitalanlage. In Zeiten der Niedrigzinspolitik bedeutet er sogar, dass selbst gleichbleibende Ertragschancen erhöhte Risiken erfordern. Folgerichtig ist das Risikomanagement inzwischen zum zentralen Fokus aller Investoren geworden.

Anlagen / Strategie | 09 November 2015

Feldstein für Rückkehr zu traditioneller Geldpolitik

Je länger die Politik des Quantitative Easing anhält, umso mehr nimmt das Risiko monetärer Instabilität zu. Das gilt nicht nur für die Politik der Fed in den USA, sondern auch der EZB in Europa. Das betonte Martin Feldstein, Professor an der Harvard Universität und seit 13 Jahren Vorsitzender des National Bureau of Economic Research, in seinem Vortrag im Rahmen der CFS Presidential Lectures an der Frankfurter Goethe Universität. 

Anlagen / Strategie | 07 Oktober 2015

Infrastruktur ist (noch) kein Quick-win-Investment

Infrastrukturinvestments scheinen alles zu haben, was einen großen zukunftsträchtigen Markt ausmachen könnte: hohen öffentlichen Bedarf, viel Expertise bei Projektentwicklern und -finanzierern und ein breites privates Kapitalangebot. Dennoch: Eine einfache Anlageklasse sind sie nicht - und auch kein bequemer Ausweg aus dem zinsbedingten Renditetief für die Anleger. Das zeigte einmal mehr eine Paneldiskussion zu diesem Thema anlässlich des 5. DVFA Asset Management Forums in Frankfurt.

Wirtschaftspolitik in der Sackgasse

Die Investmentperspektiven geraten immer mehr in den Sog der Geldpolitik. Die Politik bestimmt das Geschehen. Auf diese kurze Formel könnte man die Ausführungen von Roland Tichy anlässlich der 9. Villa Mumm Konferenz von Fidelity bringen.

Lupusalpha2

Global Player in der Nische

Das „big picture“, das anlässlich des Lupus alpha Investment Fokus 2015 gezeichnet wurde, war eindeutig. China ist auf dem Weg zur globalen Wirtschaftsnation Nr 1. Die USA erleben einen Wachstumsaufschwung und eine Wiedergeburt als unabhängiges Energieland. Und Europa fällt zurück.

Anlagen / Strategie | 09 Februar 2015

Klassische Beta-Quellen reichen nicht mehr aus – gefragt sind alternative Beta-Strategien

Die Diversifikation über traditionelle Risikoprämien reicht für eine robuste Portfoliokonstruktion nicht mehr aus. Darauf macht das Bankhaus Metzler in einem Pressegespräch aufmerksam.

Verka

Investitionen in Infrastruktur anders stressen

Das Risikomanagement der VERKA bewegt sich zwischen Nachhaltigkeit, BaFin-Aufsicht und eigenen Stress Tests. Da bleibt die Frage, ob man Investitionen in Infrastruktur und alternative Energien in Zukunft nicht anders stressen kann.

DVFA
Anbieter / Consulting | 28 November 2014

Fiduciary Management – schwierige Standortbestimmung

„Konkurrenz oder Kooperation zwischen Investment Consultants und Asset Managern?“ Unter dieser Fragestellung stand die jüngste DVFA-Konferenz zum Thema Fiduciary Management.

Um „dpn-online.com” stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.