Am 2. September 2020 hat die Finanzagentur erstmals ein Grünes Bundeswertpapier am Markt platziert – mit vollem Erfolg.

Die Nachfrage nach der 10-jährigen grünen Anleihe war fünf mal höher als das Angebot. Die grüne Bundesanleihe war mit denselben Merkmalen ausgestattet wurde wie der am 17. Juni 2020 emittierte konventionelle “Zwilling”. Die Fälligkeit ist der 15. August 2030. Auch der Kupon ist mit 0 Prozent identisch und die Neubegebung erfolge im Syndikat.

„Die Aufträge im Orderbuch erreichten mehr als 33 Milliarden Euro von Anlegern weltweit. Wie erhofft, konnten wir die Grüne Bundesanleihe ausgewogen und breitgefächert zuteilen.“, sagt Tammo Diemer, Mitglied der Geschäftsführung bei der Finanzagentur.

Im Rahmen des Syndikatsverfahrens wurde das Emissionsvolumen des neuen Grünen Bundeswertpapiers auf 6,5 Milliarden Euro festgelegt, inklusive einer Marktpflegequote von 0,5 Milliarden Euro. Das umlaufende Volumen der konventionellen Zwillingsanleihe erhöht sich durch Aufstockung in den Eigenbestand des Bundes ebenfalls um 6,5 Milliarden Euro.

Der Preis des neuen Green Bunds lag mit 104,717 Prozent leicht über dem Sekundärmarktpreis der konventionellen Zwillingsanleihe.

Weiteres grüne Bundeswertpapier geplant

Nun will sich die Bundesrepublik Deutschland als permanenter Emittent am grünen Anleihemarkt etablieren und Gelder von institutionellen Investoren und Privatanlegern einsammeln. Für das vierte Quartal 2020 ist eine weitere Emission eines Grünen Bundeswertpapiers vorgesehen. Voraussichtlich werde es eine Grüne Bundesobligation mit 5-jähriger Laufzeit sein.

„Mit der regelmäßigen Emission von Grünen Bundeswertpapieren leistet der Bund einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung des Sustainable Finance Marktes”, ist Diemer überzeugt. Langfristig plant die Agentur, eine grüne Bundkurve am Markt zu etablieren – Laufzeiten zwischen 2 und 30 Jahren dürften also folgen.

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu