Storebrand Asset Management erhält mit Kamil Zabielski neuen ESG-Experten.

Ab Februar 2021 begrüßt Storebrand Kamil Zabielski als neuen Head of Sustainable Investments. Zabielski kommt von der Norwegian Export Credit Guarantee Agency zu Storebrand, wo er eine ähnliche Position innehatte. Zehn Jahre führte Zabielski diese Rolle aus.

Verantwortlich war er als ESG-Spezialist unter anderem für Menschenrechte und die Due-Diligence-Prüfung. Zuletzt war er als Head of Sustainability tätig. Vor seiner Zeit bei der Norwegian Export Credit Guarantee Agency arbeitete er beim Ethikrat des Staatlichen Norwegischen Pensionsfonds.

Kamil Zabielski, Storebrand

Zabielski ist kanadischer Staatsbürger. Er hat einen Master of Laws in internationalem Recht und einen Magister in Menschenrechten von der juristischen Fakultät der Universität Oslo.

Jan Saugestad, CEO von Storebrand Asset Management, erläutert, dass Zabielskis internationale Erfahrung im Bereich ESG wichtig für das Unternehmen sei, um sich auch außerhalb von dem Heimatmärkten wie Norwegen und Skandinavien etablieren zu können.

Storebrand Asset Management verwaltet aktuell rund 84 Milliarden Euro.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »