dpn / Roundtables | 22 September 2016
RTAdmin

Ständige Veränderung ist der neue Dauerzustand für die  Administrations- und Custody-Dienstleister: Eine schärfere Regulierung, neue Anlageklassen, bessere Reportings, mehr Preistransparenz, höhere Ansprüche der Investoren, das neue Settlement-System Target2-Securities, die Digitalisierung sowie Technologien wie Blockchain halten die Unternehmen in Trab, so ein Ergebnis des dpn-Roundtable mit Clemens Schuerhoff (Kommalpha), Stefan Oser (BNP Paribas Securities Services), Andrea Sturm (BNY Mellon) und Dr. Jörg W. Stotz (Hansainvest).

 

.

Um „dpn-online.com” stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.