Ein Service der Financial Times Limited

dpn / Anzeigen | 13 März 2006

Risiken aus Versorgungszusagen ausschließen und sie auf die Mitarbeiter verlagern - so gestalten Unternehmen ihre Versorgungswerke immer häufiger. Während Defined-Contribution-Modelle lediglich über versicherungsförmige und -ähnliche Durchführungswege umgesetzt werden können, sind Lifecycle-Modelle flexibler.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.