Ein Service der Financial Times Limited

dpn / Anzeigen | 04 Mai 2004

Die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen aus der Bilanz muss sich nicht immer unbedingt positiv für das Unternehmen auswirken. Jeder Fall sollte individuell analysiert werden, so Joachim Sartoris, Consultant bei ERGO People & Pensions GmbH.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.