Ein Service der Financial Times Limited

Home / dpn

dpn / Roundtables | 20 April 2009

Quant Management

Teilnehmer

1 Hans-Olov Bornemann, Head of Global Quant Team, SEB Asset Management

2 Dr. Peter Andres, Geschäftsführer, Signal Iduna Asset Management

3 Maik Rodewald, Chefredakteur dpn, Financial Times Ltd. (Moderator)

4 Bernd Baur, BBConsulting (Moderator)

5 Dr. Marcus Schulmerich, Senior Product Engineer, State Street Global Advisors

6 Dr. Jochen Kleeberg, Geschäftsführer, alpha portfolio advisors

7 Tindaro Siragusano, Leiter Institutionelles Asset Management, Berenberg Bank

8 Professor Dr. Alexander Kempf, Centre for Financial Research, Universität Köln

dpn / Anzeigen | 20 April 2009

Aufräumen mit den Mythen

Das Transition Management erfordert von Natur aus Vertrauen. Nicht zuletzt diese Vertraulichkeit ist es, die dem Entstehen von Legenden und falschen Vorstellungen zum Transition Management Vorschub leistet. Deswegen: die weit verbreiteten im Überblick.

dpn / Roundtables | 25 Februar 2009

Roundtable Risikomanagement

dpn / Anzeigen | 25 Februar 2009

Lehren vom letzten Herbst

Die Folgen der Finanz- und Bankenkrise wiegen schwer. Zudem lässt sich der Ausgang schlecht prognostizieren. Das Ende der Kapitalmärkte aber bedeutet sie nicht. Mit verstärkter Regulierung ist jedoch zu rechnen, wohl auch mit einem verbesserten Risikomanagement. Zudem gilt es künftig mehrere Grundsätze zu beherzigen – ein Überblick. Von Mark Wiedman, Managing Director, BlackRock Financial Markets Advisory Group, und Steven Bayly, Head of Institutional Business, BlackRock Deutschland, Österreich und Schweiz

dpn / Roundtables | 22 Dezember 2008

dpn-Roundtable - Nachhaltigkeit

Teilnehmer:

  • Heinz Thomas Striegler, Finanzdezernent, Evangelische Landeskirche Hessen Nassau
  • Maik Rodewald, Chefredakteur, Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten (Moderator)
  • Bernhard Engl, Leiter Vertrieb Deutschland und Mitglied der Direktion, Swisscanto Fondsleitung
  • Florian Sommer, Head of Sustainability Research, Fortis Investments
  • Axel Wilhelm, Geschäftsführer, Scoris
  • Rainer Ottemann, Leiter KBC Asset Management Deutschland und Österreich
  • Michael Dittrich, Abteilungsleiter Verwaltung, Deutsche Bundesstiftung Umwelt
dpn / Anzeigen | 22 Dezember 2008

Noch Wertschöpfungspotenzial am

Auch wenn sich die Lage an den Märkten weiter eintrüben sollte, gibt es Produkte, die erhebliche Chancen für Anleger eröffnen können. Die Rede ist von Whole Loans. Denn diese sind besonders attraktiv, weil ein Investor durch verbesserten Schuldendienst und Umschuldung der Kredite Mehrwert schaffen kann. Doch nicht nur das.

dpn / Anzeigen | 22 Dezember 2008

Planet im Wandel bietet Anlagemöglichkeiten

Der globale Klimawandel bietet nach wie vor eine Vielzahl von attraktiven Chancen. Daran scheinen auch die aktuellen Turbulenzen an den Kapitalmärkten nichts zu ändern. Sollten die Regierungen in den kommenden zwei Jahren die Konjunktur ankurbeln wollen, so werden sie gleichzeitig versuchen, dadurch den Klimaschutz voranzubringen.

dpn / Anzeigen | 22 Dezember 2008

Overlay Management in Krisenzeiten

Das Jahr 2008 hat gezeigt, dass die Marktbewegungen alle negativen Erwartungen und Erfahrungen übersteigen können. Gerade in diesem Fall macht sich eine Wertsicherungsstrategie durch einen Overlay Manager bezahlt – wenn man bestimmte Aspekte berücksichtigt.

dpn / Anzeigen | 14 November 2008

ETFs erleichtern integriertes Risikomanagement

Die Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement sind gestiegen. Nicht zuletzt Solvency II und Basel II haben die Messlatte auf der Aktiv- und Passivseite erhöht. Die Fokussierung allein auf die Anlageseite reicht nicht aus. Eine mögliche Lösung: Mit Exchange Traded Funds (ETFs) ein solches Asset Liability Management effizient umzusetzen.

dpn / Anzeigen | 14 November 2008

Jede Krise hat ihre Chancen

Die jüngsten Entwicklungen, das potenzielle Ausmaß und die Dauer des aktuellen Abschwungs am US-Häusermarkt sind hinlänglich bekannt. Doch eine Krise kann auch reinigend wirken und Chancen für Investoren bieten – wenn man den richtigen Einstiegszeitpunkt erwischt.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.