Dr. Guido Birkner ist leitender Redakteur für das Themenfeld betriebliche Altersversorgung / Pensions-Management bei dpn – Deutsche Pensions- und Investmentnachrichten. Seit dem Jahr 2000 ist er für die F.A.Z.-Gruppe tätig. Nach einem geschichtswissenschaftlichen Studium in Köln und Heidelberg mit den Schwerpunkten Wirtschaftsgeschichte und Osteuropa war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg beschäftigt. Im Jahr 2000 ging er zum F.A.Z.-Institut, wo er zwei Jahre lang für das Magazin „FINANCE“ schrieb. 2002 wechselte Guido Birkner innerhalb des F.A.Z.-Instituts zu den Branchen- und Managementdiensten, später zu Studien und Marktforschung. Von 2014 bis 2020 verantwortete er den Bereich Human Resources in der F.A.Z. BUSINESS MEDIA GmbH. Zudem leitet er seit Juli 2019 alle Projekte rund um bAV / Pensions-Management bei dpn, zunächst als Ressortleiter, seit 1. Januar 2021 als leitender Redakteur für dpn & institutional assets. Guido Birkner publiziert aktuell zu Themen rund um die bAV, das Pensions-Management und die institutionelle Kapitalanlage. Auch konzipiert er Events wie die „dpn Assets & Liabilities Convention“ und das „institutional assets Swiss Pension Forum“. Er ist Autor von über 80 überwiegend befragungsbasierten Studien zu diversen Wirtschafts- und Finanzthemen, etwa der Studienreihe „Betriebliche Altersversorgung im Mittelstand“ (seit 2011). Weiter gibt Guido Birkner zahlreiche Fachbücher heraus, darunter die Buchreihen „bAV“ und „Ratgeber Dienstwagen- und Mobilitätsmanagement“. Als verantwortlicher Redakteur für Human Resources veröffentlichte er unter anderem das „F.A.Z.-Personaljournal“ und entwickelte die Onlinemagazine „COMP & BEN“ und „TOTAL REWARDS“. Auch organisierte und moderierte er Veranstaltungen wie den „Deutschen Human Resources Summit“ und das „Praxisforum Vergütungsstrategie“ sowie Webinare zu Compensation & Benefits-Themen.

Dr. Guido Birkner

Foto: AdobeStock_insta_photosPensionsrisiken werden langfristig nicht belohnt 27.09.2022 - An den Kapitalmärkten zeigt sich eine Anomalie: Unternehmen mit niedrigen Pensionsrisiken erzielen bei der Kapitalanlage langfristig Überrenditen, während Unternehmen mit… weiterlesen
AdobeStock_rudi1976ZVK Köln: steiler Wachstumspfad über den Rentenbuckel 14.09.2022 - Philipp Kellersmann verantwortet als Geschäftsführer die Geschicke der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln. weiterlesen
Foto: oneinchpunch_AdobeStock_483795120Hohe Pensionsrisiken werden langfristig nicht belohnt 13.09.2022 - Unternehmen mit niedrigen Pensionsrisiken erzielen bei der Kapitalanlage langfristig Überrenditen, Unternehmen mit hohen Pensionsrisiken performten langfristig schwächer. weiterlesen
Foto: AdobeStock Nuthawut.EZVK: Georg von Hinüber wird neues Vorstandsmitglied 06.09.2022 - Bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK) wurde Georg von Hinüber in den Vorstand berufen. weiterlesen
Foto: AdobeStock_ lexiconimagesPensionsfondsmanager stellen sich auf Inflation ein 02.09.2022 - In einer aktuellen Studie von Ortec wird ein Anstieg der Inflation für die nächsten 12 Monate vorhergesagt. Fondsmanager im Pensionsbereich… weiterlesen