Taubert kommt von Blackrock, wo er zuletzt das institutionelle Geschäft für die Länder Deutschland und Österreich verantwortete.

Der auf Unternehmensanleihen und -kredite spezialisierte institutionelle Asset Manager Muzinich & Co. gibt die Einstellung von Markus Taubert bekannt, der ab Juli 2017 die Rolle des Country Head für Deutschland und Österreich übernehmen wird.

Taubert kommt von Blackrock, wo er zuletzt das institutionelle Geschäft für die Länder Deutschland und Österreich verantwortete. Zuvor war Taubert unter anderem bei der Berenberg Bank in Hamburg als CIO und Head of Private Banking tätig. Frühere berufliche Stationen waren zudem die Pensionskasse der Wacker Chemie und der damalige Vermögensverwalter Wilhelm von Finck in München.

Taubert folgt damit auf Martina Schliemann, die in ihrer Tätigkeit als Country Head Germany & Austria bei Muzinich 2016 eine wesentliche Rolle beim Geschäftsumzug von Köln nach Frankfurt gespielt hat. Muzinich bedankt sich bei Martina Schliemann sehr für die geleistete Arbeit und Unterstützung.

Asset Manager für Corporate Credit

Muzinich & Co. wurde 1988 in New York von George Muzinich als unabhängiger Asset Manager für Corporate Credit gegründet. Der aktive Asset Manager für Unternehmensanleihen und -kredite greift auf über 25 Jahre Erfahrung im Management von High Yield Anleihen zurück. Neben Absolute Return Strategien umfasst das Produktspektrum – basierend auf einem Teamansatz und umsichtiger Risikokontrolle – Long High Yield-, Cross Over- und Short Duration-Strategien mit Ausrichtung auf die USA, Europa und die Emerging Markets in öffentlich-gehandelten Instrumenten. Darüber hinaus bietet Muzinich & Co. Anlagen in Syndicated Loans sowie Private Debt-Instrumenten an.

Laut Unternehmensangaben steht beim Investmentansatz von Muzinich & Co. eine sorgfältige Bottom-Up Analyse aller potentiellen Unternehmen und Anlagen durch das Investment-Team im Mittelpunkt, wobei sich dieses Investment-Team aus Portfoliomanagern, Analysten, Risikospezialisten und Händlern zusammensetzt. Dabei werden besonderen Wert auf Transparenz bei allen Anlageentscheidungen sowie eine umsichtige Risikokontrolle gelegt, Kapitalerhalt habe immer die höchste Priorität.

Weltweit verwaltet der institutionelle Asset Manager ein Kundenvermögen von 30 Milliarden US-Dollar per April 2016. Muzinich beschäftigt in New York, London, Paris, Frankfurt, Zürich, Mailand, Madrid und Manchester insgesamt 143 Mitarbeiter, davon 64 im Investment-Team.

Aktuelle Beiträge

dpn Newsletter – Kompetent & unabhängig – Jede Woche neu
Jetzt anmelden »
dpn Newsletter
Jetzt anmelden »
Kompetent – unabhängig – jede Woche neu