Barkha Mehmedagic ist die neue globale Leiterin des institutionellen Vertriebs von Commerz Real. Als Global Head of Institutional Sales soll sie das Mandates & Advisory Geschäft für institutionelle Investoren ausbauen.

Barkha Mehmedagic ist die neue globale Leiterin des institutionellen Vertriebs von Commerz Real. Als Global Head of Institutional Sales soll sie das Mandates & Advisory Geschäft für institutionelle Investoren ausbauen. Die neugeschaffene Stelle trat sie zum 1. Oktober an.

Neben der Position geht die 43-Jährige zusätzlich ihrer bisherigen Tätigkeit als Head of Asset Financing and Group Treasury nach. Zudem ist Mehmedagic Mitglied der Geschäftsführung der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft. In der Rolle als Global Head of Institutional Sales and Group Treasury berichtet sie direkt an das Vorstandsmitglied Siegfried Eschen, der für das institutionelle Geschäft zuständig ist.

Mehmedagic soll Mandates & Advisory Geschäftes für institutionelle Investoren ausbauen

Mit der Neubesetzung will die Commerz Real ihre Kundengruppen und Eigenkapitalmärkte sukzessive ausweiten. „Neben der Weiterentwicklung unseres Spezialfondsgeschäfts streben wir den Ausbau eines nachhaltigen Mandates & Advisory Geschäftes für institutionelle Investoren und sehr Vermögende, sogenannte Ultra High Networth Individuals, an“, erläutert Mehmedagic.

Mehmedagic ist seit 2006 bei Commerz Real. Davor war seit bei der Sparkasse Köln Bonn und der Deutschen Bank. Sie ist ausgebildete Bankkauffrau und Bankfachwirtin und engagiert sich außerdem als Lehrbeauftragte an verschiedenen privaten Hochschulen Deutschlands sowie in diversen Verbänden und Netzwerken der Immobilien- und Finanzierungsbranche.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »