Mit der Abspaltung von der Investec Gruppe nennt sich Investec Asset Management in Ninety One um.

Der Ausgliederungsprozess soll im ersten Quartal 2020 erfolgen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Investec plc und Investec Ltd.

Die neue Identität solle die Herkunft des Unternehmens reflektieren: Investec Asset Management begann 1991 als Start-up in Südafrika. Heute verwaltet die Gesellschaft nahezu 133 Milliarden Euro für institutionelle und private Kunden weltweit.

„Als wir 1991 mitten im gesellschaftlichen Umbruchprozess in Südafrika begannen, kam mit den Herausforderungen auch die Chance, in eine bessere Zukunft zu investieren”, sagt Hendrik du Toit, Co-CEO der Investec Gruppe und Gründer von Investec Asset Management. “Unsere Entwicklung lehrt uns, die Welt anders zu sehen, Veränderungen und Unsicherheiten zu erkennen und darauf zu reagieren. Wir werden zwar unseren Namen ändern, aber nicht, wer wir sind,” betont du Toit.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »