Der Anlagestratege Aledius geht eine Partnerschaft mit dem Software-Anbieter Huddlestock Systems ein.

Der Anlagestratege Aledius geht eine Partnerschaft mit Huddlestock Systems ein. Huddlestock Systems ist die deutsche Tochter des norwegischen Unternehmens Huddlestock Fintech AS.

Aledius hat sich auf Investitionsmodelle für Aktien-, Renten-, Rohstoff- und Devisenmärkte, die auf künstlicher Intelligenz und algorithmischen Analysen basieren, spezialisiert. Hierzu analysiert Aledius historische und aktuelle Marktinformationen. Huddelstock Systems bietet unter anderem die Software Bedrock an, mit der man digitale Trading und Investing Services für Kunden aufsetzen kann.

Aledius verspricht sich von der Kooperation seine quantitativen Anlagestrategien einem breiteren Markt zugänglich zu machen. Huddelstock stellt hierfür den regulatorischen Rahmen und die Infrastruktur, insbesondere die Software Bedrock. Für Huddelstock hat die Partnerschaft den Vorteil, dass sie ihren Kunden nun auch die Investmentlösungen von Aledius anbieten können.

Aledius kooperiert zudem mit der Baader Bank AG, die nun als Depotbank für die Aledius GmbH und ihren Partner Huddlestock Systems fungieren wird. Die Kanzlei Schalast hat Aledius bei den Kooperationen mit Huddlestock Systems und der Baader Bank beraten.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »