22.08.2019 | Von Marcel Thiel

Neuer Player am Markt

American Century eröffnet in Frankfurt Niederlassung und setzt auf Volker Buschmann.

Der US-amerikanische Vermögensverwalter American Century Investments baut mit der Eröffnung einer Niederlassung in Frankfurt und der Ernennung von Volker Buschmann zum Vice President, Senior Strategic Relationship Manager für die Region Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA) ihre globale Kundenabdeckung und -dienstleistung weiter aus.

„Buschmanns Know-how und seine umfangreichen Erfahrungen stellen eine  wertvolle Ergänzung für unsere Partner bei Nomura und unser bestehendes Vertriebsteam dar“, so Jamie Downing, Managing Director EMEA. Des Weiteren ist die neueröffnete Frankfurter Dependance, der vierte Auslandsstandort von American Centruy außerhalb der USA. Buschmann berichtet an Brian Schappert, American Centurys Global Head of Strategic Relationships in New York.

Im Laufe seines 30-jährigen Berufslebens sammelte der Absolvent der FH-Mainz Erfahrungen in verschiedenen Führungspositionen bei der RobecoSAM Europe in Frankfurt und bei M&G International Investments in Frankfurt und Zürich. Er war auch bei der Bank Safrasin, Gartmore Investment Services, der BHF Bank und Dresdner Bank tätig.

Das Investmenthaus aus Kansas City verwaltet nach eigenen Angaben 169 Milliarden US-Dollar Assets under Management.

Artikel teilen