06.03.2019 | Von Michael Lennert

Neu am Start: Natango Invest

Alexandra von Kalnein hat sich mit der Natango Invest, einem Anlagevermittlungs- und Beratungsunternehmen für institutionelle Investoren, selbständig gemacht.

Von Kalnein, bis vor kurzem Deutschland-Chefin der britischen Hyde Park Investment (HPI), wird Natango Invest als reguliertes Unternehmen unter dem Haftungsdach der Bank für Vermögen führen. Mit HPI in London verbindet von Kalnein weiterhin eine Kooperation zur Betreuung ausgewählter Asset Manager auf dem deutschen Markt. Mit an Bord bei Natango Invest ist von Kalneins ehemalige HPI Kollegin Vanessa Greb als Institutional Sales and Relationship Manager.

Natango Invest wird vorrangig ausländische Fondsgesellschaften bei ihrem Markteintritt in Deutschland betreuen. Aufgrund der erteilten Erlaubnis für Anlagevermittlung und Beratung können von Kalnein und Greb zudem aktiv in unterschiedlichen Anlagestrategien beraten – sowohl im traditionellen, liquiden als auch im alternativen, immer häufiger illiquiden Bereich.

„Jedes Gespräch zwischen institutionellen Anlegern und einem Produktanbieter beinhaltet ein Beratungselement. Diese Beratung gilt im Hinblick auf die gesamte Asset-Allokation eines Anlegers, aber auch darauf, wie wir helfen können, einzelne Strategien lokal zu implementieren“, erklärt von Kalnein und deutet an, dass die Gründung von Natango Invest auch stark vom Brexit getrieben worden sei und den damit verbundenen Unwägbarkeiten für den künftigen Vertrieb in der Europäischen Union. „Um unseren Kunden mehr Sicherheit für ihre Geschäfte in der EU zu geben, war eine lokale, regulierte Einheit notwendig”, räumt von Kalnein ein und verweist darauf, dass Natango Invest dabei weiterhin die kontinuierliche Betreuung der existierenden Manager Shenkman Capital und Stratton Street Capital sicherstellen und neben neuen Auftraggebern auch künftige Mandate von Hyde Park Investment in Deutschland vertreten werde. Unverändert werden zudem sowohl der Asien-Spezialist Matthews Asia als auch Larrain Vial AM, ein Anbieter von lateinamerikanischen Aktienfonds, für institutionelle Anleger in Deutschland betreut.

Natango-Gründerin von Kalnein ist seit 1995 in Deutschland, Frankreich und den Benelux-Ländern im institutionellen Vertrieb sowohl für multinationale Vollanbieter wie AXA Asset Managers, Deutsche Asset Management und JP Morgan Investment Management als auch für fokussierte Investmentboutiquen tätig. Greb ist Institutional Sales and Relationship Manager bei Natango Invest, hat einen Master of Science in Finance von der Frankfurt School of Finance & Management und unterstützt von Kalnein seit Eröffnung des Frankfurter HPI-Büros im Januar 2015.

Artikel teilen