30.04.2019 | Von Michael Lennert

Invesco Deutschland baut institutionellen Vertrieb weiter aus

Alexander Atobrhan verstärkt den Institutional-Sales-Bereich von Invesco Deutschland aus dem Frankfurter Büro heraus.

Alexander Atobrhan ist als Institutional Sales Manager für den Auf- und Ausbau des deutschen Unternehmenskundengeschäfts mit Schwerpunkt Altersversorgung und Liquidität verantwortlich und wird an Thomas Kraus, Head of Institutional Business DACH & CEE, berichten.

Atobrhan kommt von Metzler Asset Management, wo er zuletzt im institutionellen Vertrieb für Unternehmenskunden tätig war. Zuvor war er unter anderem bei Universal Investment und der Baader Bank tätig. Berufsbegleitend erwarb er den Abschluss in Banking & Finance von der FOM Hochschule, Frankfurt, und hat das Wertpapieranalysten-Programm an der Frankfurt School of Finance & Management absolviert.

Die Invesco Asset Management Deutschland GmbH gehört zur Invesco Ltd., einer weltweit unabhängigen Vermögensverwaltungsgesellschaft, die nach eigenen Angeben per 31. März 2019 ein Vermögen von rund 945 Milliarden US-Dollar verwaltet.

Artikel teilen