Ökosysteme, die Investoren, Mittelstand und Start-ups vernetzen, sind aus dem Blickwinkel des unabhängigen Asset Managers UP2INVEST wesentliche Faktoren für Wachstum und Erfolg, sie bieten eine Triple-Win-Synergie.

Der UP2 German Opportunity Fund 1 investiert als Multi-Manager über Zielfonds in Mittelstand und Venture Capital und ermöglicht institutionellen Investoren einen neuartigen Investment-Zugang (Win Nr. 1). Venture Capital Fonds in Europa sind oft zu klein für institutionelle Investoren und ein institutioneller Zugang zum Mittelstand ist häufig limitiert. Beide Segmente (PE und VC) gewinnen zunehmend an Bedeutung bei Neuinvestitionen und die Kombination bietet ein attraktives Risk/Return-Profil.

Der Win Nr. 2 entsteht zum einen im Mittelstand, der durch frisches Eigenkapital die notwendigen Mittel für technologischen Wandel erhält, um die zukünftige Ertragslage zu sichern. Zum anderen erhalten innovative Start-ups Risikokapital, um neue Technologien und Geschäftsmodelle kommerziell voranzutreiben.

Der Win Nr. 3 besteht in der Vernetzung von Start-ups mit dem Mittelstand und der Verbindung mit institutionellen Investoren zu einem neuartigen Ökosystem, um über das Kapital hinaus weitere Potenziale im Netzwerk zu erschließen. Fondsmanager sollten Investoren und ihren Assets mehr als nur Allokation von Kapital bieten. Echter Business-Mehrwert kann entlang von drei Stufen erfolgen: Stufe 1 startet mit dem Aufbau strategischer Netzwerke, gefolgt von der Förderungen konkreter Kooperationen in Stufe 2. In Stufe 3 erfolgt die Vernetzung von Start-ups und Mittelstand mit Investoren. Durch das UP2-Ökosystem können Investoren von Investmentsynergien und Zugang zu Innovations-Know-how profitieren.

Konkret und erlebbar wird das UP2-Ökosystem über diverse Aktivitäten, wie hybride Portfolio-Events, Kamingespräche, Investoren-Dialog zwischen ähnlich denkenden Partnern und Portfoliofirmen. Das Ziel des UP2-Ökosystem ist die Verbindung des Wachstums von Start-ups mit der Zukunftsfähigkeit des Mittelstands in der DACH-Region. Hierdurch entstehen lokale Investment-Möglichkeiten, die Währungs- und politische Risiken von klassischen US/UK-basierten PE/VC-Fonds reduzieren.

Der UP2 German Opportunity Fund 1 wird von der unabhängigen Privatbank M.M.Warburg & CO vertrieben. Mit M.M.Warburg & CO hat UP2INVEST einen vertriebsstarken Partner an seiner Seite. Das 1798 gegründete Bankhaus ist eine unabhängige Privatbank mit rund 670 Mitarbeitern an 10 Standorten in Deutschland. Als Universalbank bietet sie anspruchsvollen Privatkunden, Firmenkunden und institutionellen Investoren in den Kerngeschäftsfeldern Private Banking, Asset Management und Investment Banking hochwertige, individuell passende Leistungen an. Das Kapital der Bank liegt in den Händen weniger Privatpersonen. Innerhalb der Holdinggesellschaft der Warburg Gruppe werden knapp 70 Milliarden EUR Assets under Management betreut. Im Asset Management verbindet Warburg langjährige Erfahrung mit modernen Investmentprozessen auf höchstem Niveau. Das Bankhaus bietet seinen Kunden darüber hinaus in den Bereichen Liquid Alternatives, Alternative Investments und Immobilien ausgewählte Investmentprodukte sowie maßgeschneiderte Lösungen an. Dabei bedient sich Warburg interner Ressourcen und kooperiert mit renommierten externen Managern.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »